Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Börse & Märkte > News & Analysen >

DGAP-Adhoc: Tonkens Agrar AG konkretisiert Prognose für das Geschäftsjahr 2019/2020 (deutsch)

DGAP-Adhoc: Tonkens Agrar AG konkretisiert Prognose für das Geschäftsjahr 2019/2020 (deutsch)

04.06.2020, 15:01 Uhr | dpa-AFX

Tonkens Agrar AG konkretisiert Prognose für das Geschäftsjahr 2019/2020

^
DGAP-Ad-hoc: Tonkens Agrar AG / Schlagwort(e): Prognoseänderung
Tonkens Agrar AG konkretisiert Prognose für das Geschäftsjahr 2019/2020

04.06.2020 / 15:01 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung
(EU) Nr.

596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Ad-hoc Mitteilung
Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR

Tonkens Agrar AG konkretisiert Prognose für das Geschäftsjahr 2019/2020

Sülzetal, 4. Juni 2020 - Die Tonkens Agrar AG (ISIN DE000A1EMHE0)
konkretisiert ihre im März 2020 angepasste Umsatz- und Ergebnisprognose für
das laufende Geschäftsjahr 2019/2020 (1. Juli 2019 bis 30. Juni 2020).
Erwartet werden nun Konzernumsatzerlöse in einer Bandbreite von 14,0 bis
14,5 Mio. EUR (Vj. 16,9 Mio. EUR) sowie ein negatives Konzernergebnis vor
Steuern (Vj. 0,2 Mio. EUR).

Die Corona-Pandemie und die verordneten Schließungen von Kantinen, Mensen
und Gastronomiebetrieben nebst des Verbotes von Veranstaltungen und
Volksfesten zur Eindämmung des Coronavirus haben seit März 2020 das
Absatzgeschäft von Kartoffeln einbrechen lassen. Vor allem die Vermarktung
von geschälten Kartoffeln und Zwiebeln ist um ca. zwei Drittel eingebrochen.
Im April und Mai 2020 hat das Absatzgeschäft die Werte der Vorkrisenmonate
stark verfehlt. Trotz der schrittweisen Lockerungen und wieder erlaubten
Öffnungen von Gastronomiebetrieben und Hotels werden auch die kommenden
Monate unter den ursprünglichen Planwerten liegen. Der Vorstand der Tonkens
Agrar AG geht erst ab dem Herbst 2020 wieder von einer schrittweisen
Normalisierung des Veredelungsgeschäftes aus. Die kurzfristig starke Dynamik
im Geschäft mit abgepackter Ware zu Beginn der Corona-Krise reichte zur
Kompensation der Einbußen im Veredelungsgeschäft nicht aus.

Kontakt
Tonkens Agrar AG
Gerrit Tonkens, Vorstand
Welsleber Straße 1, 39171 Sülzetal
Telefon +49 (0) 39205 41 74 - 10
Telefax +49 (0) 39205 41 74 - 20
E-Mail ir@tonkens-agrar.de

Ende der Ad-hoc Mitteilung


---------------------------------------------------------------------------

04.06.2020 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche
Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch
Unternehmen: Tonkens Agrar AG
Welsleber Straße 1
39171 Sülzetal
Deutschland
Telefon: 039205 417410
Fax: 039205 417420
E-Mail: mail@tonkens-agrar.de
Internet: www.tonkens-agrar.de
ISIN: DE000A1EMHE0
WKN: A1EMHE
Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf (Primärmarkt),
Frankfurt, Hamburg, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1063443



Ende der Mitteilung DGAP News-Service
---------------------------------------------------------------------------

1063443 04.06.2020 CET/CEST

°




Copyright dpa-AFX Wirtschaftsnachrichten GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Weiterverbreitung, Wiederveröffentlichung oder dauerhafte Speicherung ohne ausdrückliche vorherige Zustimmung von dpa-AFX ist nicht gestattet.


Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal