Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Börse & Märkte > News & Analysen >

Deutsche Bank senkt Ziel für Prudential auf 1400 Pence - 'Buy'

Deutsche Bank senkt Ziel für Prudential auf 1400 Pence - 'Buy'

19.06.2020, 11:08 Uhr | dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX Analyser) - Die Deutsche Bank hat das Kursziel für Prudential von 1480 auf 1400 Pence gesenktk, aber die Einstufung auf "Buy" belassen. Der Verkauf eines Teils des US-Versicherungsgeschäftes sei eine ambivalente Angelegenheit, schrieb Analyst Oliver Steel in einer am Freitag vorliegenden Studie.

Einerseits sollte sich der Deal günstig auf die Bewertung der Aktie auswirken, da das US-Geschäft in den vergangen Monaten im Kurs des Versicherers kaum Widerhall gefunden habe. Andererseits sei der implizierte Wert des US-Geschäfts geringer als von ihm gedacht, so der Analyst./mf/tav Veröffentlichung der Original-Studie: 19.06.2020 / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / GMT Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 19.06.2020 / 05:54 / GMT Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

PRUDENTIAL PLC LS-,05-Aktie PRUDENTIAL PLC     LS-,05 Aktie

AFA0014 2020-06-19/11:08

Copyright dpa-AFX Wirtschaftsnachrichten GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Weiterverbreitung, Wiederveröffentlichung oder dauerhafte Speicherung ohne ausdrückliche vorherige Zustimmung von dpa-AFX ist nicht gestattet.


Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal