Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Börse & Märkte > News & Analysen >

Hauck & Aufhäuser senkt Ziel für Bertrandt auf 38 Euro - 'Hold'

Hauck & Aufhäuser senkt Ziel für Bertrandt auf 38 Euro - 'Hold'

11.08.2020, 11:40 Uhr | dpa-AFX

HAMBURG (dpa-AFX Analyser) - Die Privatbank Hauck & Aufhäuser hat das Kursziel für Bertrandt nach Quartalszahlen von 45 auf 38 Euro gesenkt, aber die Einstufung auf "Hold" belassen. Der operative Verlust (Ebit) des Entwicklungsdienstleisters sei geringer als von ihm befürchtet ausgefallen, schrieb Analyst Christian Glowa in einer am Dienstag vorliegenden Studie.

Es bleibe aber schwierig vorherzusagen, wann eine nachhaltige Erholung einsetzen könnte, was auch der weiterhin fehlende Ausblick belege./gl/edh Veröffentlichung der Original-Studie: 11.08.2020 / 08:12 / MESZ Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 11.08.2020 / 08:12 / MESZ Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

BERTRANDT AG O.N.-Aktie BERTRANDT AG O.N. Aktie

AFA0030 2020-08-11/11:40

Copyright dpa-AFX Wirtschaftsnachrichten GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Weiterverbreitung, Wiederveröffentlichung oder dauerhafte Speicherung ohne ausdrückliche vorherige Zustimmung von dpa-AFX ist nicht gestattet.


Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal