Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Börse & Märkte > News & Analysen >

Devisen: Euro hält sich über 1,16 US-Dollar

Devisen: Euro hält sich über 1,16 US-Dollar

28.09.2020, 07:23 Uhr | dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Euro EUR/USD Spot Währung hat sich zu Wochenbeginn über der Marke von 1,16 US-Dollar gehalten. Am Montagmorgen kostete die Gemeinschaftswährung 1,1635 US-Dollar und damit in etwa so viel wie am Freitagabend. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Freitagnachmittag auf 1,1634 Dollar festgesetzt.

Der Euro bewegt sich zurzeit gegenüber dem Dollar in der Nähe seines tiefsten Stands seit etwa zwei Monaten.

Getrieben wurde der Wechselkurs in den vergangenen Wochen vor allem durch die Schwäche an den Aktienmärkten, die der globalen Leitwährung Dollar oft Rückenwind verschafft hat. Der Euro hat unter dieser Entwicklung gelitten.

Zu Wochenbeginn stehen kaum relevante Konjunkturdaten zur Veröffentlichung an. Allerdings äußern sich einige hochrangige Zentralbanker, darunter EZB-Präsidentin Christine Lagarde./bgf/jha/




Copyright dpa-AFX Wirtschaftsnachrichten GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Weiterverbreitung, Wiederveröffentlichung oder dauerhafte Speicherung ohne ausdrückliche vorherige Zustimmung von dpa-AFX ist nicht gestattet.


Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal