HomeWirtschaft & FinanzenBörse & MärkteBörsen News

Börse: Dax macht vor Fed-Entscheid Verluste


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextHabeck nicht mehr beliebtester PolitikerSymbolbild für ein VideoHier ziehen Sturm und Gewitter aufSymbolbild für einen TextCommerzbank schließt viele FilialenSymbolbild für ein VideoArtillerie zerstört russischen PanzerSymbolbild für einen TextVW Golf immer unbeliebterSymbolbild für einen TextMann in Kiosk erschossen – Täter fliehtSymbolbild für einen Text"Sing meinen Song"-Star in LederSymbolbild für einen TextAusschluss von WM-Teilnehmer gefordertSymbolbild für einen TextBKA warnt vor ErpressungssoftwareSymbolbild für einen TextSo sehen Sie Bayern gegen Bayer liveSymbolbild für einen TextVerurteilter will im Gefängnis bleibenSymbolbild für einen Watson TeaserScharfe Kritik an neuem TV-RateteamSymbolbild für einen TextDieses Städteaufbauspiel wird Sie fesseln

Dax macht vor Fed-Entscheid Verluste

Von dpa
19.09.2022Lesedauer: 1 Min.
Bulle und Bär vor der Frankfurter Börse (Symbolbild): Die Anleger sind angesichts des Zinsentscheids der Fed am Mittwoch vorsichtig.
Bulle und Bär vor der Frankfurter Börse (Symbolbild): Die Anleger sind angesichts des Zinsentscheids der Fed am Mittwoch vorsichtig. (Quelle: IMAGO/Blatterspiel)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Der Abwärtstrend beim Dax setzt sich zum Wochenstart weiter fort. Die Ungewissheit ist groß, vor allem wegen des Zinsentscheids der Fed am Mittwoch.

Nach zuletzt vier Verlusttagen geht es für den Dax am Montag nochmals bergab. Anleger reduzierten im frühen Handel weiter ihr Risiko, bevor am Mittwoch der Zinsentscheid der US-Notenbank erwartet wird. Der deutsche Leitindex verlor 0,69 Prozent auf 12.653,30 Punkte. Der MDax folgte dem um 0,66 Prozent auf 23.785,37 Zähler nach unten. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 gab um 0,89 Prozent nach.

Eine erhoffte Stabilisierung bleibt damit auch zu Wochenbeginn wieder aus. Mit hohen US-Inflationszahlen als Auslöser hatte der Dax in der Vorwoche über 2,5 Prozent verloren, nachdem er zwischenzeitlich noch deutlich auf 13.564 Punkte zugelegt hatte. Bei steigenden Rezessionssorgen seien alle Augen nun auf die Leitzinsentscheidung der US-Notenbank Fed gerichtet, hieß es bei der Credit Suisse.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Sollte ich jetzt schnell Porsche-Aktien kaufen?
  • Christine Holthoff
  • Florian Schmidt
Von C. Holthoff, F. Schmidt, F. Holewik
Top Aktien
AlibabaAllianzAmazonAppleBASFBayerBioNTech (ADRs)CureVacDaimlerDeutsche Bank AGLufthansa AGMicrosoftModerna IncNVIDIA Corp.SAPTelekom AktieTeslaTUIVarta AGVolkswagen Vz.


Indizes Deutschland









t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website