Sie sind hier: Home > Finanzen > Börse > Rohstoffe >

Rohstoffmärkte: Rohstoffindizes im Vergleich

RATGEBER  

Rohstoff-Indizes im Vergleich

| Goldman Sachs

Gerstenfeld im Sommer (Foto: Archiv)Gerstenfeld im Sommer (Foto: Archiv) Seit einigen Jahrzehnten haben sich Rohstoffe immer mehr zu einem festen Bestandteil der Asset-Allokation diversifizierter Portfolios entwickelt. Die Nachfrage nach möglichst einfachen Anlagevehikeln und entsprechenden Benchmark-Indizes ist daher deutlich gestiegen. Das führte zur Vorstellung einer Vielzahl von Rohstoffindizes, von denen wir hier die wichtigsten vorstellen.

Investierbarkeit von hoher Bedeutung
Bei der Entwicklung von Indizes können unterschiedliche Ziele im Vordergrund stehen; wichtig für den Einsatz als Benchmark für eine aktive oder eine passive Geldanlage ist insbesondere die Investierbarkeit. Damit ein Index investierbar ist, müssen insbesondere drei Anforderungen erfüllt sein: Nachbildbarkeit, Liquidität und Transparenz.

Beim Backtesting wichtig: konstante Berechnungsmethode
Unter Nachbildbarkeit versteht man, dass einem Index eine Berechnungsweise zugrunde liegt, die prinzipiell auch durch das Kaufen und Verkaufen von Vermögensgegenständen nachvollzogen werden könnte. Beispiel: Alle bekannten Aktienindizes können durch den Kauf und das Halten von entsprechenden Aktienpositionen nachgebildet werden.
Nicht nachbildbar wäre dagegen ein theoretischer Aktienindex, bei dem stets nur die Performance der besten Aktie über einen Zeitraum maßgeblich wäre. Da man bereits zu Beginn sicher wissen müsste, welche Aktie am besten abschneiden wird, könnte ein solches Portfolio nicht nachgebildet werden. Ein solcher Index würde sich daher nicht als Benchmark eignen.

Liquidität der Vermögensgegenstände
Von praktischer Bedeutung für die Nachbildung eines Index ist die Liquidität der in ihm enthaltenen Vermögensgegenstände. Bei Aktienindizes beispielsweise bedeutet dies, dass für die Auswahl der in einem Index enthaltenen Aktien das Kriterium des Freefloats, d.h. der nicht in festem Besitz befindlichen Aktien, von großer Bedeutung ist. Die Anforderung der Transparenz betrifft die Kontinuität der Auswahlkriterien und der Gewichtungsmethoden, die sowohl für ein aussagefähiges Backtesting als auch für die Einschätzung künftiger Wertentwicklungen von Bedeutung ist.

Mehrere Ziele werden verfolgt
Mit der Entwicklung eines Rohstoffindex können mehrere Ziele verfolgt werden. So könnte ein Rohstoffindex die allgemeine Preisentwicklung von Rohstoffen messen, oder er könnte versuchen, eine besonders erfolg versprechende Anlagestrategie zu entwickeln. Dies wiederum führt uns zu einem klassischen Problem, das sich beim Vergleich verschiedener Indizes immer wieder stellt: Ein neu aufgelegter Index kann "backtestingoptimiert" zurückgerechnet werden. Gestützt auf die elektronische Datenverarbeitung, können bei der Entwicklung eines neuen Index unzählig viele kleinere Variationen entlang jeweils etwas modifizierter Indexkonzepte gerechnet werden, um eine möglichst günstige Historie des Index zu erhalten. Anleger können dieses Problem in erster Linie dadurch umgehen, dass sie sich an Indizes orientieren, die schon seit einigen Jahren tatsächlich berechnet werden, ohne dass wesentliche Umstellungen des Berechnungskonzepts vorgenommen worden wären.

Anleger sollten Produkte vergleichen
Bei der Auswahl des richtigen Rohstoffprodukts steht für Anleger sicherlich zunächst die Wahl zwischen einem Einzelrohstoff oder einem Rohstoffindex an erster Stelle. Anleger, die eine Investition in einen Index erwägen, sollten auf die Wahl des "richtigen" Index einen Moment Zeit verwenden und nicht das erstbeste beworbene Produkt kaufen, ohne sich die Eigenschaften des Index genauer anzuschauen. Gerade bei strukturierten Produkten, deren Bewertung nicht trivial ist, ist es für Anleger wichtig, vergleichbare Instrumente mehrerer Emittenten zu betrachten, um die für ihr Portfolio und ihre Markterwartung wirtschaftlichste Entscheidung zu treffen.

Rohstoffindizes im Überblick

Reuters/Jeffries CRB Futures Index (RJ/CRB)

Goldman Sachs Commodity Index (GSCI®)

Rogers International Commodity Index (RICI)

Dow Jones AIG Commodity Index (DJ/AIG)

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal