Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Börse & Märkte > Aktien >

Osterloh verlangt Jobgarantie von Porsche


Volkswagen  

Osterloh verlangt Jobgarantie von Porsche

29.10.2007, 16:20 Uhr | dpa / AFP / T-Online, t-online.de

Angesichts der möglichen Übernahme von Volkswagen durch Porsche hat der VW-Betriebsratsvorsitzende Bernd Osterloh die Einhaltung der bestehenden Tarifverträge und Jobgarantien gefordert. "Wir brauchen ein klares Signal, dass die Eigentümer-Familien Porsche und Piech sich zu ihrer sozialen Verantwortung bekennen", sagte Osterloh der "Bild". In der VW-Belegschaft gebe es derzeit "viel Unsicherheit, Unruhe und Frust".

Porsche und VW - Chronik einer engen Beziehung

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal