Sie sind hier: Home > Finanzen > Börse > Aktien >

Chart-Analyse: AWD - Rebound überfällig

Chart-Analyse  

AWD: Rebound überfällig

14.11.2007, 19:56 Uhr | Einstieg GmbH / mmr, t-online.de

Drei-Jahres-Chart AWD - Verlaufskurse in EUR (Grafik: T-Online)Drei-Jahres-Chart AWD - Verlaufskurse in EUR (Grafik: T-Online) Dem Finanzdienstleister AWD Holding bläst seit geraumer Zeit ein scharfer Gegenwind ins Gesicht. Ein harter Konkurrenzkampf, die Turbulenzen an den Finanzmärkten und ein Einbruch im England-Geschäft haben sich in den vergangenen drei Monaten als die Haupt-Herausforderungen entpuppt. Doch nach einem Kursverlust der AWD-Aktie von annähernd fünfzig Prozent in den vergangenen sechs Monaten, kann man nun davon ausgehen, dass die belastenden Faktoren auf dem aktuellen Kursniveau eingepreist sein sollten.



Jahresziele wackeln
Aktuelle Periodenzahlen des Finanzdienstleisters sehen dabei gar nicht mal so schlecht aus. Bei Gesamterlösen in Höhe von 175 Millionen Euro erwirtschaftete AWD im abgelaufenen dritten Quartal einen Periodenüberschuss in Höhe von 13,9 Millionen Euro. Im Gegensatz zum Erz-Konkurrenten MLP konnte AWD dabei organisches Wachstum aufweisen. Speziell das Ost-Europa-Geschäft glänzte mit weiteren Umsatzzuwächsen. Allerdings sieht man nach einem nur schwachen Umsatzwachstum im dritten Quartal die Jahresziele bei Umsatz sowie Rendite in Gefahr. Die Krise am US-Hypothekenmarkt und die dadurch ausgelösten Turbulenzen an den Finanzmärkten hätten zu einer spürbaren Zurückhaltung bei den Kunden geführt.

Kurs an wichtiger Chart-Marke
Nach den satten Kursverlusten der vergangenen Monate - am Mittwoch rutschte der Kurs nun sogar zeitweise auf den tiefsten Stand seit September 2003 unter die 20-Euro-Marke - und der inzwischen hoffnungslos überverkauften Lage ist die AWD-Aktie (ISIN: DE0005085906) überreif für eine deutliche technische Gegenreaktion. Und ein Blick auf den Drei-Jahres-Chart verrät, dass auf dem aktuellen Kursniveau eine wichtige Unterstützung aus dem Jahre 2005 liegt (siehe Chart-Vergrößerung oben). Damals startete der MDAX-Wert nach Erreichen dieser Zone eine satte Gegenbewegung, die den Kurs bis Mai 2006 wieder bis über die 30-Euro-Marke katapultierte.

Kauf für Mutige
Einschränkend aber an dieser Stelle der Hinweis, dass damals der Gesamtmarkt von einer kräftigen Aufwärtsbewegung profitierte. Allzu große Sprünge der breiten Aktien-Indizes erwarten wir angesichts der weit fortgeschrittenen Hausse dieses Mal nicht, aber zumindest ein technischer Rebound bis auf 26 bis 28 Euro sollte für die AWD-Aktie in den nächsten Wochen möglich sein. Antizyklisch orientierte, mutige Trader nutzen das aktuell stark gedrückte Niveau des Titels zum spekulativen Einstieg und setzen auf eine klassische technische Gegenreaktion. Ein echtes Kaufsignal gäbe es allerdings erst jenseits von 23 Euro (Abwärtstrendlinie). Da in unruhigen Börsenzeiten stets mit unliebsamen Entwicklungen gerechnet werden muss, sollte ein aktuelles Engagement in der AWD-Aktie durch einen relativ engen Stop-Loss bei 18,40 Euro abgesichert werden.

Jüngster Stop-Loss bewahrte vor größeren Verlusten
In der vergangenen Analyse hier am 12.02.07 konnten Sie lesen: "Eine wichtige Chart-Linie verläuft bei etwa 34,50 Euro. Ein Unterschreiten eröffnet technisches Abwärtspotenzial bis unter die 30-Euro-Linie. Tipp: Engagierte Anleger halten das Papier, setzen sich aber eine persönliche Stop-Loss-Marke - z.B. bei 32 Euro." Im Juni unterschritt der AWD-Kurs dann bei 32 Euro die 200-Tage-Linie, so dass engagierte Anleger per Verlustbegrenzung vor Schlimmerem bewahrt wurden.
(14.11.07)

-----------------------------------------------------------------------------------------------------
Tipp der Redaktion
Mit dem Newsletter "Wirtschaft & Finanzen" vom onWirtschaft-Team erhalten Sie einen Link auf die aktuelle Chart-Analyse plus weitere, nutzwertige Informationen bereits am Nachmittag per E-Mail in Ihr Postfach - ohne Zusatzkosten natürlich - auch für Nicht-T-Online Kunden.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------

Hinweis
Diese Publikation beruht auf allgemein zugänglichen Quellen, die wir für zuverlässig halten, für deren Richtigkeit und Vollständigkeit wir jedoch keine Gewähr übernehmen können. Die Analyse gibt eine unverbindliche Auffassung über den Markt und die Produkte zum Zeitpunkt des Redaktionsschlusses wieder. Diese Publikation ersetzt nicht die persönliche Beratung. Sie dient nur zu Informationszwecken und gilt nicht als Angebot oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren. Für weitere zeitnähere Informationen über konkrete Anlagemöglichkeiten und zum Zwecke einer individuellen Anlageberatung wenden Sie sich bitte an Ihren Anlageberater.


Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
30% auf alle bereits reduzierten Artikel!
bei TOM TAILOR
Anzeige
Dein Wunschmix: Daten, MIN/SMS wie du es brauchst
Prepaid wie ich will von congstar
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal