Sie sind hier: Home > Finanzen > Börse > Aktien >

Neuordnung deutscher Aktienindizes


MDAX und SDAX  

Neuordnung deutscher Aktienindizes

06.03.2008, 13:31 Uhr | dpa / T-Online

Demag-Hafenkran beim Verladen von Containern (Foto: dpa)Demag-Hafenkran beim Verladen von Containern (Foto: dpa) Zahlreiche Unternehmen rücken am Donnerstag wegen der Entscheidung der Deutschen Börse zur Indexneuverkettung in den Fokus. Im MDAX, dem Index für die 60 größten Unternehmen hinter dem DAX, werden die Aktien des Hafenbetreibers Hamburger Hafen und Logistik (HHLA) die des Finanzdienstleisters AWD ersetzen. AWD steht vor der Übernahme durch Swiss Life.

Marktberichte - Was machen DAX, TecDAX, Dow Jones und Nikkei?

IKB steigt ab
Zudem steigt der Kran-Hersteller Demag Cranes in den Index mittelgroßer Werte auf. Die schwer angeschlagene Mittelstandsbank IKB steigt dafür in den SDAX ab. Der Index erfasst kleinere Unternehmen, die zu den 110 größten hinter dem DAX gehören.



Keine Überraschungen
Die Änderungen erfolgen am Dienstag nach Ostern, dem 25. März. Händlern zufolge sind die Veränderungen im MDAX nicht überraschend und alle Aktien seien Wechselkandidaten gewesen. Etwas unsicher sei der Wechsel von Demag Cranes und AWD gewesen.

Mehr Themen:
Von Köln bis Berlin - Die beliebtesten Einkaufsmeilen
Kaufkraft - Die Bundesländer im Vergleich
Mogelpackungen - Weniger Inhalt, gleicher Preis

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Perfekt modischer Auftritt bei jedem Geschäftstermin
zum klassisch-coolen Blazer
Anzeige
Ihr Geschenk: Amazon Echo Show 5™
smart abstauben: bei kobold.vorwerk.de
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal