Sie sind hier: Home > Finanzen > Börse > Aktien >

Motorola: Handyhersteller baut 2600 Stellen ab


Motorola  

Motorola baut 2600 Stellen ab

04.04.2008, 18:32 Uhr | dpa-AFX/ T-Online, t-online.de

Motorola Logo (Foto: imago)Motorola Logo (Foto: imago) Schon seit längerem steckt der Handyhersteller Motorola in der Krise. Zuletzt verloren die Amerikaner im weltweiten Ranking der größten Handyhersteller den zweiten Platz an den südkoreanischen Konkurrenten Samsung. Jetzt gab der Hersteller die Entlassung von 2600 Mitarbeitern bekannt.

Mobilfunk -
Subventionen - Nokia lässt Frist zur Rückzahlung verstreichen
Sony Ericsson - Herber Gewinneinbruch

Seit 2007 hat Motorola rund 10.000 Jobs abgebaut
Der Abbau kostet den Konzern rund 104 Millionen US-Dollar (66 Millionen Euro), gab Motorola in einer Mitteilung an die Börsenaufsicht bekannt. Bei dem Handyhersteller sind damit seit Anfang 2007 rund 10.000 Jobs weggefallen. Erst vor kurzem hatte Motorola die Schließung der Handy-Produktion in Singapur und den Abbau von 700 Jobs angekündigt. Zum Jahreswechsel 2008 beschäftigte Motorola noch rund 66.000 Mitarbeiter.

 

Absatzeinbruch bei Motorola
Besonders das schwächelnde Handy-Geschäft macht dem Konzern zu schaffen. Der Absatz brach wegen nicht ausreichend konkurrenzfähiger Geräte im vergangenen Jahr um 33 Prozent ein. Der US-Hersteller verlor damit seinen weltweit zweiten Platz an Samsung. Hält der Trend an, könnte auch Sony Ericsson bald an Motorola vorbeiziehen.

Inder an Handy-Sparte interessiert
Motorola plant wegen der Verluste eine Abspaltung der Handy-Sparte in ein ebenfalls börsennotiertes Unternehmen. Die Trennung von diesem Geschäftsbereichs will Motorola im Laufe des Jahres 2009 vollziehen. Der indische Elektronikkonzern Videocon hat unterdessen sein Interesse an der Handy-Sparte des US-Herstellers bekundet. Über die Höhe eines möglichen Kaufpreises gibt es allerdings bislang keine Informationen. Für die Inder würde die Übernahme Sinn machen, denn der indische Mobilfunkmarkt gilt aufgrund seines Wachstums und seiner Größe als einer der interessantesten Mobilfunkmärkte.

Mehr zum Thema:
Ranking - Die wertvollsten deutschen Marken
Adidas, Pepsi & Co - Testen Sie Ihr Markenwissen!
Ranking - Deutschlands größte Familienunternehmen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Magenta SmartHome Bonus: bis zu 4 Geräte für nur 1,- €*
zur Telekom
Anzeige
Wenn Polsterträume wahr wer- den: Sofaecke ab 399,99 €
jetzt auf otto.de
myToysbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal