Sie sind hier: Home > Finanzen > Börse > Rohstoffe >

Bundeskartellamt untersucht Kraftstoffsektor


Benzinpreise  

Bundeskartellamt untersucht Kraftstoffsektor

28.05.2008, 19:15 Uhr | dpa, dpa, t-online.de

. Spritpreise steigen und steigen. (Bild: Imago)

Spritpreise steigen und steigen. (Bild: Imago)

Das Bundeskartellamt untersucht den Wettbewerb auf dem Kraftstoffsektor. Dabei soll nach Angaben der Behörde geprüft werden, ob die Kraftstoffmärkte in Deutschland ordnungsgemäß funktionieren. Im Rahmen dieser sogenannten Sektoruntersuchung sollen zunächst die generellen Marktbedingungen beleuchtet und mögliche Wettbewerbsverzerrungen identifiziert werden, hieß es. Sollten sich Anhaltspunkte für Verstöße gegen das Wettbewerbsrecht ergeben, würden angemessene Maßnahmen ergriffen.

Beschwerden von Verbrauchern

Zahlreiche Verbraucherbeschwerden sowie Eingaben freier Tankstellenbetreiber haben nach Angaben der Wettbewerbshüter Anlass zu dieser umfassenden Untersuchung gegeben. Während viele Kraftfahrer der Preisbildung bei Benzin und Diesel grundsätzlich misstrauten, hätten speziell freie Tankstellenbetreiber den Markengesellschaften vorgeworfen, sie mit Beschaffungspreisen über den Tankstellenabgabepreisen in sogenannte Preis-Kosten-Scheren zu nehmen. Zudem wolle sich das Bundeskartellamt eine aktuelle Marktdatengrundlage verschaffen, da die letzte umfassende und bundesweite Erhebung schon einige Jahre zurückliege. Ein erster Zwischenbericht soll bis Ende des Jahres veröffentlicht werden.

Markt wird von Fünfer-Oligopol beherrscht

Der nach Darstellung der Behörde sehr transparente deutsche Tankstellenmarkt sei von einem marktbeherrschenden Oligopol von fünf integrierten Mineralölgesellschaften geprägt. Rund 73 Prozent des Kraftstoffabsatzes entfielen auf die Unternehmen Shell , BP (Aral), ConocoPhillips (Jet), Exxon Mobil (Esso) und TOTAL.

Preisbildung ist Schwerpunkt der Untersuchung

Erste Schwerpunkte der Untersuchung seien daher die Großhandelsmärkte und die Preisbildung im Kraftstoffsektor. Zudem gehe es um die Auswirkungen auf den Wettbewerb bei Tankkarten-Systemen und von Markenpartner-Verträgen. Markenpartner betreiben als an sich unabhängige Kraftstoffhändler Tankstellen für Markengesellschaften.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
15,- € Gutschein für Sie - nur bis zum 22.09.2019
bei MADELEINE

shopping-portal