Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Börse & Märkte > News > Eigene >

Wal-Mart, Shell und Co.: Die umsatzstärksten Konzerne der Welt


Ranking  

Die umsatzstärksten Konzerne der Welt

11.07.2008, 11:12 Uhr | bab, dpa, t-online.de

Wal-Mart ist der umsatzstärkste Konzern der Welt (Foto: Imago)Wal-Mart ist der umsatzstärkste Konzern der Welt (Foto: Imago) Von den zehn umsatzstärksten Konzernen der Welt kommt kein einziger mehr aus Deutschland. Größtes deutsches Unternehmen bleibt auf der neuen Rangliste des US-Wirtschaftsmagazins "Fortune" der Autobauer Daimler auf Platz elf. Insgesamt schafften es wie im Vorjahr 37 deutsche Firmen unter die Top 500. Zu den internationalen Top-Ten zählen laut "Fortune" wegen der hohen Rohstoffpreise gleich sechs Ölkonzerne. Addiert entspricht der Umsatz der ersten zehn dem Bruttoninlandsprodukt von Frankreich.

Überblick - Die zehn umsatzstärksten Konzerne

Wal-Mart bleibt Nummer eins

Weltweit führend ist laut "Fortune" nach wie vor der amerikanische Einzelhandelsriese Wal-Mart mit einem Umsatz von 379 Milliarden Dollar (241 Mrd. Euro). Allerdings rechnet das Magazin für seine Rangliste unter anderem bestimmte Steuern heraus, um verschiedene Branchen vergleichbar zu machen. Nach den offiziellen Berichten der Konzerne wäre die Nummer eins der Ölkonzern Exxon Mobil mit einem Umsatz von knapp 404,6 Milliarden Dollar. Bei "Fortune" kam der Ölmulti auf Platz zwei mit 373 Milliarden Dollar



Daimler fällt zurück

Die drei größten deutschen Konzerne fielen in der Fortune-Liste alle um einige Plätze zurück: Daimler rutschte auch durch die Trennung vom US-Autobauer Chrysler von Rang acht im Vorjahr um drei Plätze ab. Volkswagen liegt nun auf Rang 18 (16), der Versicherer Allianz auf Platz 22 (19). Unter den weltweit 50 umsatzstärksten Konzernen folgen zudem die Deutsche Bank auf Rang 26 (35) und Siemens auf Platz 37 (28).

China macht Druck

Unabhängig davon steht ein Trend fest: Immer mehr Konzerne aus China überholen die US-Unternehmen. China stellt mittlerweile 29 der international 500 größten Firmen - angeführt vom Ölkonzern Sinopec auf Position 16. Aus den USA kommen noch 153 Unternehmen auf der Liste nach 162 im vergangenen Jahr. Damit führen die Vereinigten Staaten im Nationenvergleich aber noch klar vor Japan (64) und Frankreich (39). Deutschland rangiert auf Platz vier.

Vergleich bleibt umstritten

Der Größenvergleich nach Umsätzen ist unter Experten umstritten. Andere Maßstäbe sind der Börsenwert oder der Gewinn, für den es allerdings unterschiedliche Berechnungsweisen gibt. Dazu sind gerade beim Börsenwert oft hohe Schwankungen zu beobachten. Bestes Beispiel dafür sind die internationalen Großbanken, die nach der Finanzkrise sang- und klanglos aus den Listen für das Jahr 2008 verschwanden. Vorher hatten Citibank & Co. diese Listen dominiert.

Mehr Wirtschaftsnachrichten

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal