Sie sind hier: Home > Finanzen > Börse > Aktien >

Chart des Tages: Rhön-Klinikum auf Wachstumskurs


Chart des Tages  

Rhön-Klinikum auf Wachstumskurs

11.08.2008, 10:49 Uhr | Einstieg GmbH/ mmr, t-online.de

Zwölf-Monats-Chart Rhön-Klinikum (Grafik: wirtschaft.t-online.de)Zwölf-Monats-Chart Rhön-Klinikum (Grafik: wirtschaft.t-online.de) Der im MDAX notierte Klinikbetreiber Rhön-Klinikum überzeugt mit soliden Halbjahres-Zahlen und hat die Prognose für das Gesamtjahr bestätigt. Auch die Charttechnik sieht vielversprechend aus. 

Rhön-Klinikum bekräftigt Prognose

Rhön-Klinikum konnte den Umsatz in den ersten sechs Monaten des Jahres um 4,3 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum auf 1,1 Milliarden Euro steigern. Der Überschuss kletterte sogar um 17,7 Prozent auf 61,9 Millionen Euro. Hierbei konnte das Unternehmen vor allem von einem erfolgreichem Effizientprogramm und einem geringerem Körperschaftssteuersatz profitieren. Der fränkische Krankenhausbetreiber erwartet für das Gesamtjahr 2008 trotz Tariferhöhungen im Gesundheitswesen weiterhin einen Umsatz von 2,1 Milliarden Euro und einen Konzerngewinn in Höhe von 123 Millionen Euro.

Übersicht - Alle MDAX-Werte im Intraday-Vergleich
Intraday-Überblick - So stehen die DAX-Werte 
Kurs-Listen - Deutschland | Europa | Welt 

Auf Wachstumskurs

Innerhalb der Branche ist die Rhön-Klinikum AG nach eigenen Angaben eines der am stärksten wachsenden Unternehmen Deutschlands. Neben gängigen Krankenhäusern betreibt der Konzern auch spezielle Herz- und Gefäßkliniken, psychosomatischen Kliniken und eine neurologische Klinik. Rhön-Klinikum profitiert aktuell stark von dem Privatisierungsdruck des deutschen Gesundheitswesens. Nach Angaben der Deutschen Krankenhausgesellschaft sind in diesem Jahr rund 34 Prozent der Kliniken von der Insolvenz bedroht. Demnach dürfte sich nach Meinung von Experten der Verkaufsdruck der öffentlichen Trägerschaften an private Unternehmen weiter erhöhen. Darüber hinaus profitiert der Konzern von seinen effizienten Strukturen und seiner Innovationskraft.

 

Intakter Aufwärtstrendkanal

Bei einer Betrachtung des Kursverlaufs der Rhön-Klinikum-Aktie ist schnell zu sehen, dass hier im Gegensatz zum angeschlagenen Gesamtmarkt von einer "Krise" keine Spur ist. Am Donnerstag steigt die Aktie erneut um etwa zwei Prozent auf gut 21 Euro. Positive technische Signale sendet vor allem der seit Anfang dieses Jahres bestehende Aufwärtstrend. Die obere Begrenzungszone des aufsteigenden Trendkanals befindet sich aktuell im Bereich von 22 Euro, der untere Trendkanal ist bei etwa 20,15 Euro auszumachen und liefert gleichzeitig eine charttechnische Unterstützung. Bei stabilen Fundamentalnachrichten sollte sich die Aktie innerhalb des Kanals nach oben bewegen. Allerdings scheiterte der Kurs bereits mehrmals im Bereich der aktuellen Kurszone bei gut 21 Euro (siehe Chartvergrößerung oben). 

Solides Langfrist-Investment

Rhön-Klinikum (ISIN: DE0007042301) hat sich auf die Übernahme und Sanierung von öffentlichen Kliniken spezialisiert und profitiert neben dem Privatisierungsdruck der Städte auch von dem demographischen Wandel der Gesellschaft. Das MDAX-Unternehmen gehört bereits jetzt zu den drei größten Krankenhaus-Betreibern Deutschlands und dürfte aufgrund der Effizienzprogramme seine Marktposition weiter stärken können. Zwar sind hier schnelle Kurssprünge unwahrscheinlich, die Aktie bietet aber gerade in schwierigen Zeiten ein solides Langfrist-Investment. Kursziel auf Sicht von zwölf Monaten: neue Höchstkurse jenseits der 24-Euro-Marke.
(07.08.08)

-----------------------------------------------------------------------------------------------------
Tipp der Redaktion
Mit dem Newsletter "Wirtschaft & Finanzen" des Teams von t-online.de/wirtschaft erhalten Sie einen Link auf die aktuelle Chart-Analyse plus weitere, nutzwertige Informationen bereits am Nachmittag per eMail in Ihr Postfach - ohne Zusatzkosten natürlich - auch für Nicht-T-Online-Kunden.
- Hier können Sie den Newsletter abonnieren.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------

Kurs-Listen - Deutschland | Europa | Welt
Intraday-Überblick - So stehen die DAX-Werte  

Hinweis
Diese Publikation beruht auf allgemein zugänglichen Quellen, die wir für zuverlässig halten, für deren Richtigkeit und Vollständigkeit wir jedoch keine Gewähr übernehmen können. Die Analyse gibt eine unverbindliche Auffassung über den Markt bzw. die Produkte zum Zeitpunkt des Redaktionsschlusses wieder. Diese Publikation ersetzt nicht die persönliche Beratung. Sie dient nur zu Informationszwecken und gilt nicht als Angebot oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren. Für weitere zeitnähere Informationen über konkrete Anlagemöglichkeiten und zum Zwecke einer individuellen Anlageberatung wenden Sie sich bitte an Ihren Anlageberater.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Entdecken Sie die neue Herbst-Winter-Business-Kollektion
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenhappy-size.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal