Sie sind hier: Home > Finanzen > Börse > Aktien >

MDAX-Neuling Bauer weiterhin aussichtsreich


Chartanalyse  

MDAX-Neuling Bauer weiterhin aussichtsreich

04.09.2008, 19:07 Uhr | Einstieg GmbH/ mmr, t-online.de

Drei-Jahres-Chart Bauer AG - Wochen-Verlaufskurse (Grafik: t-online.de)Drei-Jahres-Chart Bauer AG - Wochen-Verlaufskurse (Grafik: t-online.de) Nach der Sitzung der Deutschen Börse AG zur Zusammensetzung der Indizes stehen die Auf- und Absteiger für die deutschen Börsenbarometer fest. Vor allem die Bauer AG kann sich freuen, denn die Aktie schafft überraschend den Sprung in den MDAX. Am Donnerstag sackte die Bauer-Aktie jedoch erstmal ab und notierte zeitweise rund fünf Prozent im Minus unter der 54-Euro-Marke. Der MDAX bildet die 50 größten börsennotierten Gesellschaften nach den 30-DAX-Konzernen ab. Mit Wirkung zum 22. September 2008 wird der Baumaschinen-Konzern Bauer die Aktie von Deutz ersetzten.  

Übersicht - Alle MDAX-Werte im Intraday-Vergleich
Intraday-Überblick - So stehen die DAX-Werte 
Kurs-Listen - Deutschland | Europa | Welt 
Neu-Besetzung - Die Änderungen in den deutschen Indizes (04.09.08)

Boom-Branche Infrastruktur

Die erst seit 2006 an der Börse gelistete Aktie der Bauer AG profitiert stark von der international hohen Nachfrage nach Infrastruktur-Projekten und der anhaltend guten Baukonjunktur. Das bislang nur im Nebenwertebereich bekannte Unternehmen bietet in erster Linie weltweit Bauleistungen im Spezialtiefbau an. Im Inland ist Bauer ebenfalls in den angrenzenden Bereichen der Umwelttechnik, Sanierung von Bauwerken, Brücken- und Untertagebau sowie in der Projektentwicklung tätig. Zu dem Angebotsspektrum gehört außerdem der Verkauf von Maschinen und Werkzeugen sowie Servicedienstleistungen rund um den Tiefbau. Das Unternehmen bezeichnet sich selbst als eines der größten Anbieter im Bereich Spezialtiefbau weltweit.  

 

Ergebnisprognose für 2008 erhöht

Dass die Infrastruktur-Branche hervorragend läuft, stellt auch das Zahlenwerk des Unternehmens unter Beweis. Bauer verzeichnete im ersten Halbjahr 2008 erneut ein signifikantes Wachstum und konnte die Konzernleistung um 27,9 Prozent auf insgesamt 719,5 Millionen Euro steigern. Mit dem Anstieg des operativen Vorsteuerergebnisses (EBIT) um 50,6 Prozent auf 63,4 Millionen Euro kann der Konzern eine zweistellige EBIT-Marge von 10,7 Prozent ausweisen. Der Auftragsbestand liegt mit einem Plus von 74,3 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum bei 808,4 Millionen Euro und gibt damit Anlass für Optimismus. Nach der Veröffentlichung dieser Zahlen hat das Unternehmen die Prognosen für das Gesamtjahr angehoben. Bei der Konzernleistung erwartet das Management nun eine Steigerung auf rund 1,4 Milliarden Euro .Zuvor lag diese Prognose bei 1,2 Milliarden Euro. Auch beim Ergebnis nach Steuern geht das Unternehmen von einem überproportionalen Wachstum aus.  

Langfristiger Aufwärtstrend

Die Bauer-Aktie (ISIN: DE0005168108) verbuchte im Jahr 2006 und 2007 einen rasanten Aufstieg. Erst die allgemeine Schwäche der Aktienmärkte, die im Sommer 2007 einsetzte, konnte den Höhenflug stoppen. Der Abverkauf im Nebenwerte-Bereich zwang auch das Bauer-Papier zu einer gesunden Konsolidierung, der Kurs der Aktie liegt aktuell etwa 18 Euro unter dem Allzeithoch bei 71,80 Euro. Langfristig gesehen ist der Aufwärtstrend allerdings weiterhin intakt. Eine starke charttechnische Unterstützung liegt bei 50 Euro, ein charttechnischer Widerstand besteht dagegen im Bereich der 59 Euro. Tipp: Auf dem aktuell gedrückten Niveau erscheinen ein paar Bauer-Stücke im Depot kaufenswert, da der Konzern fundamental gut dasteht. Stopp-Loss-Marke bei 46 Euro setzen.
(04.09.08)

-----------------------------------------------------------------------------------------------------
Tipp der Redaktion
Mit dem Newsletter "Wirtschaft & Finanzen" von t-online.de/wirtschaft erhalten Sie weitere, nutzwertige Informationen rund ums Geld werktags am Nachmittag per eMail in Ihr Postfach - ohne Zusatzkosten natürlich - auch für Nicht-T-Online-Kunden.
Gewinnspiel-Aktion: Wer sich jetzt für ein Newsletter-Abo entscheidet, kann eine von drei digitalen Spiegelreflex-Kameras von Canon gewinnen.
- Hier können Sie den Newsletter abonnieren.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------

Kurs-Listen - Deutschland | Europa | Welt
Intraday-Überblick - So stehen die DAX-Werte  

Hinweis
Diese Publikation beruht auf allgemein zugänglichen Quellen, die wir für zuverlässig halten, für deren Richtigkeit und Vollständigkeit wir jedoch keine Gewähr übernehmen können. Die Analyse gibt eine unverbindliche Auffassung über den Markt bzw. die Produkte zum Zeitpunkt des Redaktionsschlusses wieder. Diese Publikation ersetzt nicht die persönliche Beratung. Sie dient nur zu Informationszwecken und gilt nicht als Angebot oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren. Für weitere zeitnähere Informationen über konkrete Anlagemöglichkeiten und zum Zwecke einer individuellen Anlageberatung wenden Sie sich bitte an Ihren Anlageberater.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal