Sie sind hier: Home > Finanzen > Börse > Aktien >

Kurswetten in der Finanzkrise: US-Behörden weiten Verbot aus


Kurswetten  

US-Aufsicht weitet Verbot aus

24.09.2008, 09:27 Uhr | lgs, dpa-AFX, t-online.de

Aktien des Autobauers General Motors (GM) sind ebenfalls betroffen (Foto: Reuters)Aktien des Autobauers General Motors (GM) sind ebenfalls betroffen (Foto: Reuters) Die US-Behörden haben wegen der Marktturbulenzen das befristete Verbot von Börsenwetten auf fallende Kurse über den engen Kern der Finanzbranche hinaus ausgeweitet. Auf der Liste stehen jetzt etwa auch Aktien der Autobauer General Motors (GM) und Ford Motor sowie des Mischkonzerns General Electric (GE), die allerdings alle Finanzsparten oder Bankentöchter haben. Die Spekulationsgeschäfte sind damit mittlerweile für 900 statt bisher knapp 800 US-Titel untersagt. Das teilten die zuständigen Börsen am Montagabend (Ortszeit) in New York mit.

Rettungsplan - US-Regierung stellt 700 Milliarden Dollar bereit
Haushalt - Bankenkrise kostet Steuerzahler neue Milliarden
Quiz - Welche Bank steckt hinter diesem Logo?
Fotoshow - So viel verdienen die Mächtigen im Monat

Spekulanten beeinflussen Kurse

Neben einer Reihe von Finanzhäusern hatten sich auch Konzerne wie GM angesichts stark fallender Kurse über den Einfluss von Spekulanten durch sogenannte Leerverkäufe (short sellings) beklagt. Dabei verkaufen Händler Aktien, die sie nur ausgeliehen haben. Wenn die Kurse gefallen sind, kaufen sie die Titel zurück und verdienen an der Differenz abzüglich der Leihgebühr. Bislang waren die Geschäfte bei knapp 800 US-Titeln der Finanzbranche befristet verboten.



Ruhe für die Märkte

Leerverkäufe bei Finanztiteln sind inzwischen auch in Deutschland sowie einer Reihe weiterer europäischer Länder befristet untersagt. Auf diese Weise wollen die Börsenaufseher Ruhe in die Märkte bringen. Grundsätzlich sind diese Kurswetten legal. Viele Aktienexperten sehen sie auch als sinnvoll an, weil durch sie der "tatsächliche Wert" eines Unternehmens ermittelt werde. Das Volumen der Leerverkäufe lag zuletzt an den Börsen auf Rekordhöhe.

Mehr zum Thema:
Überblick - Die Woche, die die Finanzwelt veränderte
Hintergrund - KfW-Chef Schröder vergeht das Lachen
Überblick - Wichtige Begriffe zur Finanzkrise
Finanzkrise - Diskutieren Sie dieses Thema im Forum
Rohstoffe - Gold | Öl |

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenhappy-size.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal