Sie sind hier: Home > Finanzen > Börse > Aktien >

Finanzkrise: Kalifornien geht das Geld aus

...

Finanzkrise  

Kalifornien geht das Geld aus

06.10.2008, 11:47 Uhr | oca, AFP, t-online.de

Der kalifornische Gouverneur Arnold Schwarzenegger. (Foto: dpa)Der kalifornische Gouverneur Arnold Schwarzenegger. (Foto: dpa) Wegen des Kreditengpass auf den Finanzmärkten kann der US-Bundesstaat Kalifornien seine Rechnungen bald nicht mehr bezahlen. In einem Brief an US-Finanzminister Henry Paulson schrieb der kalifornische Gouverneur Arnold Schwarzenegger am Freitag, dass Steuerausfälle in Milliardenhöhe und die zunehmend schwierige Aufnahme von Krediten im Privatsektor die Staatskasse an den Rande des Kollaps geführt habe. Sollte sich die Lage in den kommenden Tagen nicht ändern, werde Kalifornien Notanleihen im Umfang sieben Milliarden Dollar ausgeben müssen, um seinen kurzfristigen Finanzbedarf zu decken.

USA - Rettungsplan verabschiedet
DAX-Quiz - Kennen Sie Deutschlands wichtigstes Börsenbarometer?
Überblick - Wichtige Begriffe zur Finanzkrise

Klare Lösung notwendig

"Ohne eine klare Lösung für diese Finanzkrise könnte es für Kalifornien und andere Staaten unmöglich werden, die nötigen Finanzmittel aufzutreiben, um die weitere Arbeit der Verwaltung zu gewährleisten", erklärte Schwarzenegger. Sein Staat sehe sich derzeit nicht in der Lage, so wie bislang üblich kurzfristige Kredite für die Gehälter von Angestellten und den Betrieb von Schulen und Polizei aufzunehmen.



Kreditaufnahme im Oktober üblich

In Kalifornien sind kurzfristige Kreditaufnahmen gerade zu Beginn des Finanzjahrs im Oktober üblich. Die Haushaltspolitiker können sich dabei normalerweise auf steigende Steuereinnahmen mit Beginn des Weihnachtsgeschäfts und dem Ablaufen der Frist für Lohnsteuererklärungen im April verlassen.

Mehr zum Thema:
Sarkozy lädt ein - Europa stemmt sich gegen die Finanzkrise
Finanzkrise - Steinbrücks Acht-Punkte-Plan für die Finanzmärkte
Fotoshow - So viel verdienen die Mächtigen im Monat
Quiz - Welche Bank steckt hinter diesem Logo?
Finanzkrise - Diskutieren Sie dieses Thema im Forum
Rohstoffe - Gold | Öl |

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
HUAWEI P20 Pro für 1,- €* im Tarif MagentaMobil XL
zum Angebot von der Telekom
Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018