Sie sind hier: Home > Finanzen > Börse > News > Eigene >

ifo-Geschäftsklima verschlechtert sich deutlich


Konjunktur  

ifo-Geschäftsklima verschlechtert sich deutlich

24.11.2008, 09:36 Uhr | bv, dpa, dpa-AFX, t-online.de

ifo-Geschäftsklima - Indizes deutlich verschlechtert (Foto: ddp)ifo-Geschäftsklima - Indizes deutlich verschlechtert (Foto: ddp) Die Stimmung in der deutschen Wirtschaft ist weiter im Sinkflug. Sie hat sich im November überraschend deutlich eingetrübt - es war der sechste Rückgang in Folge. Der ifo-Geschäftsklimaindex sei von 90,2 Punkten im Vormonat auf 85,8 Punkte gesunken, teilte das ifo-Institut mit. Volkswirte hatten im Durchschnitt nur einen leichten Rückgang auf 89,0 Punkte erwartet. Die Unternehmen schätzten dabei sowohl die Lage als auch die Erwartungen deutlich pessimistischer ein.

Im Überblick - Die wichtigsten Export-Partner 2007
Im Überblick - Die wichtigsten Import-Partner 2007
Überblick - Wichtige Begriffe zur Finanzkrise

Stärkerer Rückgang als erwartet

Die Erwartungen für die nächsten sechs Monate sanken von 81,4 Punkten im Vormonat auf 77,6 Punkte. Volkswirte hatten mit 81,4 Punkten gerechnet. Die Lagebeurteilung trübte sich von 99,9 Punkten auf 94,8 Punkte ein, während Experten einen Rückgang auf 97,3 Punkte erwartet hatten. Das ifo-Geschäftsklima basiert auf rund 7.000 monatlichen Unternehmensmeldungen. Er gilt als wichtigster Frühindikator der deutschen Wirtschaft.

Auch der Arbeitsmarkt wird erfasst

"Insgesamt hat sich der konjunkturelle Abschwung verschärft und wird nun auch den Arbeitsmarkt erfassen", sagte ifo-Präsident Hans-Werner Sinn. Die Unternehmen seien "erheblich unzufriedener" mit ihrer momentanen Geschäftslage und rechneten zudem mit einer "nochmals deutlich ungünstigeren" Geschäftsentwicklung im kommenden halben Jahr.

Branchenübergreifende Missstimmung

Den Daten zufolge trübte sich die Stimmung in allen erfassten Wirtschaftsbereichen ein, besonders kräftig im Verarbeitenden Gewerbe. Auch im Groß- und im Einzelhandel gab die Kennzahl nach. Insbesondere die Einzelhändler rechneten mit einer deutlich negativeren Geschäftsentwicklung in den nächsten sechs Monaten. Dagegen sei im Bauhauptgewerbe der Geschäftsklimaindex nur leicht gesunken.

Weitere Themen:
ifo - Europäische Wirtschaftsstimmung auf Langzeittief
Rezession - Deutsche Wirtschaft schrumpft offiziell
Konjunktur - Wirtschaftsweise erwarten Rezession
Steinbrück - Neuverschuldung wird fast verdoppelt
EU - Agrarsubventionen werden gekürzt
Konjunktur - EU-Kommission prophezeit Null-Wachstum
News, Hintergründe, Ratgeber -

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sie können alles tragen, wenn Sie Sie sind
MY TRUE ME - Mode ab Größe 44
Anzeige
Jetzt bei der Telekom: Surfen mit bis zu 50 MBit/s!
z. B. mit MagentaZuhause M
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal