Sie sind hier: Home > Finanzen > Unternehmen >

Saab produziert wieder - Angebliche Kaufinteressenten


Saab  

Saab produziert wieder - Angebliche Kaufinteressenten

26.02.2009, 15:57 Uhr | sky, dpa-AFX, t-online.de

Angeblich mehrere Interessenten für Saab (Foto: Reuters)Angeblich mehrere Interessenten für Saab (Foto: Reuters) Der insolvente schwedische Autohersteller Saab hat seine Produktion nach eintägiger Unterbrechung wieder in vollem Umfang aufgenommen. Wie eine Unternehmenssprecherin in Trollhättan, sind "Schwierigkeiten mit einem Lieferanten" ausgeräumt worden. Nach Medienberichten vom Vortag hatte Schwedens Zoll wegen unbezahlter Rechnungen den zeitweiligen Stopp der Produktion herbeigeführt. Derweil gibt es wohl einige Kaufinteressenten.

Beliebte Autohersteller - Deutschlands wertvollste Marken
General Motors und Toyota - Die größten Konzerne weltweit
GM, Chrysler und Ford - Die großen Drei der USA

Angeblich acht Kaufinteressenten

Der bisherige Konzernchef Jan-Åke Jonsson sagte in der Zeitung "Svenska Dagbladet", es gebe derzeit "sieben bis acht seriöse Kaufinteressenten". Man müsse aber damit rechnen, dass die bisher angepeilte Frist von drei Monaten zur Neustrukturierung nicht ausreichen werde. Danach wird GM neues Kapital für die Fortsetzung der Produktion bereitstellen müssen.

Ständiger Verlustbringer

Saab gehört wie Opel in Deutschland zum US-Konzern General Motors (GM) und will mit einem neuen Eigner überleben. Der schwedische Hersteller hat der selbst um ihr Überleben kämpfenden US-Mutter in den letzten Jahren stets hohe Verluste eingebracht. 2008 produzierten die 4000 Beschäftigten nur noch 94.000 Wagen. Saab hat als erster europäischer Autohersteller in der aktuellen Krise Insolvenz beantragt.

Wohl keine Ehe mit Opel

Spekulationen über ein mögliches Zusammengehen von Saab mit Opel spielten bei den schwedischen Reaktionen auf den Insolvenzantrag stets nur am Rande eine Rolle. Die Chancen auf eine Zukunft zusammen mit der ebenfalls um ihr Überleben kämpfenden deutschen GM-Tochter Opel wurden in Stockholm zuletzt als minimal eingestuft.

Mehr Themen:
Gigantischer Verlust - General Motors verbrennt 31 Milliarden Dollar
Abwrackprämie wirkt - Verkaufsrekord bei VW
Schweden winkt ab - Keine Hilfe für Saab
Autokrise - Opel-Insolvenz bereits im Mai?
GM-Tochter - Saab ist insolvent
Staatshilfe - GM und Chrysler bekommen neue US-Milliarden
Abwrackprämie - Händler geben keine Entwarnung für Autobranche
Abwrackprämie - Diese Autos sind die Super-Schnäppchen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal