Sie sind hier: Home > Finanzen > Börse > News > Eigene >

Isländer kritisieren deutsche Bankenaufsicht


Kaupthing-Bank  

Isländer kritisieren deutsche Bankenaufsicht

02.03.2009, 12:08 Uhr | lgs

Deutsche Kaupthing-Kunden warten noch immer auf ihr Geld. (Quelle: dpa)Deutsche Kaupthing-Kunden warten noch immer auf ihr Geld. (Quelle: dpa) Islands Behörden werfen der deutschen Banken- und Versicherungsaufsicht "klägliches" Verhalten bei der seit fünf Monaten ausstehenden Auszahlung eingefrorener Guthaben deutscher Kunden der zusammengebrochenen Kaupthing-Bank vor. Seit der Sperrung aller Guthaben der deutschen Kaupthing-Tochter im Oktober 2008 warten gut 30.000 Kunden auf die Freigabe von Guthaben über 300 Millionen Euro.

Quiz - Wie gut kennen Sie internationale Geldscheine?
Geld vom Staat - Der "Investitions- und Tilgungsfonds"
Video - Deutsche Banken in der Finanzkrise

Isländische Bank könnte 80 Prozent der Einlagen auszahlen

In einem der Deutschen Presse-Agentur vorliegenden Schreiben der gerichtlichen Aufsicht über Kaupthing an die deutsche Finanzaufsicht BaFin hieß es, die isländische Bank verfüge in Deutschland über genügend Mittel, um 80 Prozent der Einlagen sofort auszuzahlen. Es bedürfe lediglich der Freigabe der Kaupthing-Aktiva durch die in Bonn ansässige Bankenaufsicht, um die Zahlung innerhalb von zwei Wochen durchzuführen. Der Rest könne zurückgezahlt werden, sobald die deutsche DZ Bank von ihr gesperrte Kaupthing-Mittel freigebe.



Vorwürfe an deutsche Bankaufsicht

In dem isländischen Schreiben hieß es weiter, Kaupthing habe in allen anderen Ländern mit ähnlichen Problemen wie Österreich, Norwegen, Finnland und Schweden alle Kundeneinlagen aus eigenen Mitteln erstattet. In Deutschland sei dies bisher durch "die Handlungen der Banken- und Versicherungsaufsicht unmöglich gemacht worden".

Mehr Themen:
EU - EZB bleibt auf Milliardenforderungen sitzen
Ukraine - Ratingagentur stuft Ukraine auf Pakistan-Niveau
Verbraucherpreise - Euro-Inflation auf niedrigstem Stand seit 1999
Ungarn - Rettung vor "Staatsbankrott"
Gefährdete Banken - Rote Liste offenbart dramatische Zahlen
EU-Kommission - Regeln für Zombie-Banken
ifo-Institut - Kreditklemme trifft große Unternehmen
Bild-Quiz - Erkennen Sie den Euro?
Banken-Rettungsfonds - Regeln für den Staatseinstieg
Gute alte Zeit - Service, den es bei Banken nicht mehr gibt


Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
15,- € Gutschein für Sie - nur bis zum 22.09.2019
bei MADELEINE

shopping-portal