Sie sind hier: Home > Finanzen > Börse > Aktien >

TUI zofft sich mit seinem Großaktionär


Tourismus  

TUI zofft sich mit seinem Großaktionär

07.04.2009, 10:07 Uhr | cs, dpa-AFX, t-online.de

Es gibt Streit um den Aufsichtrat bei TUIEs gibt Streit um den Aufsichtrat bei TUI (Quelle: ddp) Neuer Ärger im TUI-Konzern: Der Touristikspezialist streitet sich mal wieder mit seinem norwegischen Großaktionär John Fredriksen. Der Reeder habe ein Angebot ausgeschlagen, einen eigenen Vertreter in den Aufsichtsrat des Tourismuskonzerns zu entsenden, so ein TUI-Sprecher. Fredriksen habe seine Entscheidung allerdings nicht wirklich begründet. Dabei hatte er bereits vergangenes Jahr die TUI-Führung scharf angegriffen und die Abspaltung des Reederei-Geschäfts erzwungen.

Porträts - Die Hauptakteure im Kampf um die Macht bei TUI
Vorstandsgehälter - Das verdienen die DAX-Topmanager
Video - TUIfly und Air Berlin kooperieren am Himmel
Quiz - Erkennen Sie die Fluggesellschaften an den Heckflossen?

Großaktionär wollte TUI-Spitze stürzen

Der Großreeder Fredriksen hält 15 Prozent der Anteile an TUI. Im vergangenen Jahr hatte er die TUI-Spitze immer wieder attackiert und vergeblich den Sturz von Konzernchef Michael Frenzel betrieben. Auch die Abspaltung der Reedereitochter Hapag-Lloyd war auf Druck einer Gruppe von rebellischen Aktionären um Fredriksen beschlossen worden.

Die Stimmung ist vergiftet

Ein TUI-Sprecher sagte, das Klima zwischen dem Aufsichtsrat und Fredriksen sei nach den Attacken vergiftet. Deshalb sollte ein Vertreter des Aktionärs in den Aufsichtsrat einziehen und nicht Fredriksen selbst. Einem "Handelsblatt"-Bericht zufolge kritisierte Fredriksen den Vorschlag als fadenscheinig. Bedingung sei gewesen, dass er das Aufsichtsratsmandat nicht selber wahrnehme. Zudem habe man ihm zu wenig Zeit für die Benennung eines Vertreters gelassen.

Mehr Themen:
Abkommen - Air Berlin und TUIfly schließen sich zusammen
Rückblick - Turbulenter Verkaufsprozess: TUI und Hapag Lloyd
Luftfahrt - Air Berlin rutscht 2008 in die Verlustzone
Wer fliegt mit wem? - Codes im Flugplan bringen Klarheit

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Erstellen Sie jetzt 100 Visiten- karten schon ab 9,99 €
von vistaprint.de
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal