Sie sind hier: Home > Finanzen > Unternehmen >

Audi:: Gewinn und Umsatz brechen dramatisch ein


Autobranche  

Umsatz- und Gewinneinbruch bei Audi

27.04.2009, 16:47 Uhr | mash

Audi will Ziele einhalten Audi will Ziele einhalten Die Volkswagen-Tochter Audi hat im ersten Quartal des laufenden Jahres operativ schwarze Zahlen geschrieben und will auch im Gesamtjahr ein "signifikant positives Ergebnis" einfahren. Das operative Ergebnis schrumpfte jedoch um fast ein Drittel. #

Wertvolle Autobauer - Die größten Konzerne weltweit
Auto - Quiz: BMW | Opel | VW | Daimler

Umsatz bricht ein

Im Zeitraum von Januar bis März sank der Gewinn im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um gut 29 Prozent auf 363 Millionen Euro, wie das Ingolstädter Unternehmen mitteilte. Gleichzeitig ging der Umsatz um fast ein Fünftel auf auf 6,7 Milliarden Euro zurück.

Jahresziel bleibt ein positives Ergebnis

"Das erste Quartal entwickelte sich im Rahmen unserer Erwartungen und bildet eine solide Basis dafür, dass wir unser Ziel, 2009 ein signifikant positives Ergebnis einzufahren, auch schaffen können", sagte der Finanz-Vorstand Axel Strotbek laut Mitteilung. Absatz und Umsatz erwartet das Unternehmen 2009 unter den Vorjahreswerten.

Mehr Themen:
Übernahmekampf - Fiat garantiert Erhalt aller Opel-Standorte
US-Autokrise - Ford fährt Milliardenverluste ein
Chrysler - US-Regierung will schnelle Insolvenz
Opel - IG Metall watscht zu Guttenberg ab


Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal