Sie sind hier: Home > Finanzen > Börse > Aktien >

Porsche: Piëch erscheint nicht bei Aufsichtsratssitzung


Demonstrationen gegen Porsche  

Eklat wegen Piëch - Proteste der Porsche-Arbeiter

18.05.2009, 19:18 Uhr | bv/ mmr, dapd, t-online.de

Porsche-Mitarbeiter demonstrieren gegen Ferdinand Piëch (Foto: ddp)Porsche-Mitarbeiter demonstrieren gegen Ferdinand Piëch (Foto: ddp) Beim Krisentreffen der Porsche-Eigentümerfamilien hat es einen Eklat gegeben. VW-Aufsichtsratschef Ferdinand Piëch nahm an der Sitzung des Kontrollgremiums des Sportwagenbauers nicht teil. Der Hintergrund seines Fehlens war zunächst nicht bekannt. Das Fernbleiben des 72-Jährigen wurde von Kreisen aus dem Umfeld als Affront gewertet. Die Eigentümer-Familien Porsche und Piëch berieten bei dem Treffen über die Zukunft des hochverschuldeten Autobauers. Etwa 6500 Mitarbeiter des Stuttgarter Sportwagenbauers protestierten derweil gegen Piëch und die Fusionspläne.

Porsche und VW - Chronologie der Ereignisse
Wendelin Wiedeking - Auf der Überholspur ausgebremst?
Quiz - Wie gut kennen Sie Volkswagen?

#

Porsche hat Schulden, VW ist liquide

Porsche hält an VW knapp 51 Prozent der Anteile. Der Sportwagenbauer ist mit rund neun Milliarden Euro verschuldet, während Volkswagen dagegen Nettoreserven von elf Milliarden Euro haben soll. Hintergrund der Proteste waren die jüngsten Äußerungen von Piëch. Er hatte die Bonität des Sportwagenbauers angezweifelt und signalisiert, dass der neue geplante Automobilgigant aus Porsche und Volkswagen seinen Sitz in Wolfsburg haben werde.

Betriebsrat fordert Eigenständigkeit für Porsche

Porsche-Betriebsratschef Uwe Hück forderte bei einer Kundgebung am Entwicklungszentrum in Weissach, die Eigenständigkeit des Sportwagenbauers zu erhalten. "Porsche bleibt Porsche. VW bleibt VW. Das ist die Botschaft."

Ferdinand Piëch (Quelle: AP/dpa)Ferdinand Piëch (Quelle: AP/dpa)

"Ja zur Familie Porsche/Piëch - Nein zu F.K. Piëch"

Der Betriebsratschef erklärte, die Belegschaft sei auf die Familieneigentümer des Herstellers angewiesen. "Die Familie braucht uns." Die Mitarbeiter seien das Kapital des Unternehmens. In Weissach nahmen rund 3000 Mitarbeiter an der rund 20 Minuten dauernden Kundgebung teil. Auf Plakaten äußerten sie ihren Unmut gegen Porsche-Miteigentümer Ferdinand Piëch: "Ja zur Familie Porsche/Piëch - Nein zu F.K. Piëch."

"Porsche wird wieder Gewinne machen"

Auch im Stammwerk Stuttgart-Zuffenhausen fand eine Kundgebung mit rund 3000 Teilnehmern statt. Am Standort Ludwigsburg, an dem unter anderem der Vertrieb und die Logistik konzentriert ist, fand ebenfalls eine Protestveranstaltung mit 500 Teilnehmern statt. Hück wandte sich in seiner Rede in Weissach gegen die Darstellung, dass Porsche massive finanzielle Probleme habe. "Wir werden wieder Gewinne machen", rief er bei der Kundgebung vor dem Casino.

Liquiditiätsengpass droht

Unterdessen berichtete die "Bild"-Zeitung, dass Porsche bei der Anschlussfinanzierung für einen Milliarden-Kredit in Zeitnot gerät. Das Unternehmen habe nur noch zwei Wochen, um Kreditlinien von mehr als einer Milliarde Euro zu verlängern, berichtet das Blatt unter Berufung auf Unternehmenskreise. Spätestens Ende Mai müsse die Anschluss-Finanzierung stehen. Komme die Finanzierung nicht zustande, werde die Lage für Porsche äußerst ungemütlich. Dann drohe ein "gefährlicher Liquiditätsengpass", zitiert die Zeitung eine mit den Vorgängen vertraute Person.

Mehr Themen:
Wolfgang Porsche - Mann der leisen Töne
Ferdinand Piëch - Autokönig und VW-Strippenzieher
Porsche - Zeit für Refinanzierung wird knapp
Fusionsgespräche - VW unterbricht Verhandlungen mit Porsche
Rettungsfonds - BMW und Porsche bemühen sich um Staatskredit


Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Perfekt modischer Auftritt bei jedem Geschäftstermin
zum klassisch-coolen Blazer
Anzeige
Ihr Geschenk: Amazon Echo Show 5™
smart abstauben: bei kobold.vorwerk.de
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal