Sie sind hier: Home > Finanzen > Unternehmen >

GM-Europachef Forster soll das Steuer übernehmen


Opel-Rettung  

GM-Europachef Forster soll das Steuer übernehmen

04.06.2009, 14:59 Uhr | oca, t-online.de, dpa-AFX, AFP

Kurz vor dem Einstieg bei Opel und der britischen Schwestermarke Vauxhall hat der kanadisch-österreichische Zulieferer Magna eine erste wichtige Personalentscheidungen gefällt. Carl-Peter Forster solle die neue Gesellschaft aus Opel und Vauxhall führen, sagte Magna-Co-Chef Siegfried Wolf. Er hatte die Personalie gemeinsam mit dem Opel-Betriebsvorsitzenden Klaus Franz auf einer Betriebsversammlung in Rüsselsheim bekanntgegeben.


Opel - Forster will vor 2013 wieder Gewinne einfahren
Bewegende Ereignisse - Opels wechselvolle Firmengeschichte
Schicker Flitzer - Der neue Opel Astra

Keine Gegenstimme

Bislang steht Hans Demant an der Spitze von Opel. Forster ist Europachef des Mutterkonzerns General Motors (GM). Neben Opel und Vauxhall gehört zu GM Europe noch die schwedische Marke Saab. Diese ist allerdings insolvent und soll getrennt verkauft werden. Um die Personalie Forster habe es überhaupt keine Diskussionen gegeben, hieß es aus Unternehmenskreisen, schließlich sei die neue Gesellschaft vom Umfang her eher mit GM Europe als mit der Adam Opel GmbH vergleichbar.

Einstieg noch nicht in trockenen Tüchern

Der Einstieg von Magna ist allerdings noch nicht perfekt. Es besteht nur eine vorläufige Vereinbarung mit General Motors. Die Bundesregierung hatte auf eine schnelle Entscheidung gedrängt, um den deutschen Hersteller vor dem Strudel der GM-Insolvenz zu bewahren. Der einst unangefochten größte Autobauer der Welt hatte am Montag Gläubigerschutz anmelden müssen und will sich nun von zahlreichen Töchtern trennen.

Mehr zum Thema:
Autokrise - Rettung von Opel bleibt heftig umstritten
Zuschlag für Magna - Opel-Rettung kostet 2600 Arbeitsplätze
Opel-Bürgschaft - Hessen und NRW geben grünes Licht
Testen Sie sich - Sind Sie ein echter Opelaner?


Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Die neuesten Technik-Trends: Mieten ist das neue Kaufen
OTTO NOW entdecken
Anzeige
Sichern Sie sich 40% Rabatt auf den nächsten Möbeleinkauf
bei der Jubiläumsaktion auf XXXLutz
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal