Sie sind hier: Home > Finanzen > Börse > News > Eigene >

Europa-Vergleich: Griechen werden ärmer


Europa-Vergleich: Griechen werden ärmer

22.06.2011, 11:39 Uhr | oca, dpa, dpa

Europa-Vergleich: Griechen werden ärmer . So reich ist Europa (Foto: imago) (Quelle: imago images)

So reich ist Europa (Foto: imago) (Quelle: imago images)

Die Schuldenkrise hat die Griechen ärmer gemacht. Das Land der Demokratie und der Mythologie verfügt einer neuen EU-Statistik zufolge 2010 über deutlich weniger Geld als der europäische Durchschnittsbürger. Laut Europäischem Statistikamt Eurostat kamen die Griechen nur noch auf 89 Prozent des Bruttoinlandsprodukts (BIP) pro Kopf der 27 EU-Staaten - ein Jahr zuvor waren es noch 94 Prozent gewesen. Dieser Rückgang beim relativen Lebensstandard sei der stärkste in der Staatengemeinschaft, meldeten die Statistiker am Mittwoch in Luxemburg.

Luxemburger an der Spitze

Die Schere in der EU öffnet sich. Auch in der Wirtschaftskrise verteidigten die Luxemburger ihren Platz als reichste EU-Bürger. Die Einwohner des Großherzogtums sind im Schnitt fast dreimal so vermögend wie der europäische Normalbürger - ein Jahr zuvor lag der Abstand erst bei zweieinhalb Mal.

Niederlande belegt Platz zwei

Auf Platz zwei landeten die Niederlande, gefolgt von Dänemark, Irland und Österreich gleichauf. Am unteren Rand der Skala steht nach wie vor Bulgarien als ärmstes Land der EU. Dort haben die Menschen weniger als halb so viel Geld wie der EU-Durchschnittsbürger.

Deutschland über dem EU-Mittelwert

Eurostat untersucht das Bruttoinlandsprodukt (BIP) pro Kopf in den 27 EU-Mitgliedsstaaten sowie in anderen Ländern Europas. Die Statistiker nutzen den Kaufkraftstandard (KKS). Dabei kommt der Normalbürger auf genau 100 Prozent. Luxemburg erreicht 283 Prozent, EU-Schlusslicht Bulgarien nur 43 Prozent. Deutschland liegt mit 119 Prozent unverändert über dem EU-Mittelwert - und auf Platz sieben in der EU-Rangliste.

Ausländer verbessern Luxemburg-Statistik

Der Kaufkraftstandard ist eine Kunstwährung, welche die Unterschiede zwischen den nationalen Preisniveaus ausgleicht. Mit einem KKS kann man in allen Ländern die selbe Menge Waren und Dienstleistungen kaufen. Das hohe Niveau des BIP pro Kopf in Luxemburg geht laut Eurostat zum Teil auf die vielen Ausländer zurück, die in Luxemburg arbeiten. Sie tragen zwar zur Wirtschaftsleistung bei, zählen aber nicht zur Wohnbevölkerung, auf deren Grundlage das BIP pro Kopf berechnet wird.

BIP pro Kopf (preisbereinigt) in Europa im Jahr 2010

Luxemburg1

283

Portugal

81

Niederlande

134

Tschechische Republik

80

Dänemark

125

Slowakei

74

Irland

125

Estland

65

Österreich

125

Ungarn

64

Schweden

123

Polen

62

Deutschland

119

Litauen

58

Belgien

118

Lettland

52

Finnland

116

Rumänien

45

Großbritannien

113

Bulgarien

43

Euroraum (ER17)2

108

Norwegen

179

Frankreich

107

Schweiz

146

Spanien

101

Island

110

Italien

100

Kroatien

61

Zypern

98

Türkei

48

Griechenland

89

Montenegro3

40

Slowenien

87

Mazedonien

35

Malta

83

Serbien

35

Bosnien und Herzegowina

30

Quelle: Eurostat (Erläuterungen)

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Entdecke Wohnmöbel in der Farbe „Coral Pink“
jetzt auf otto.de
Anzeige
Highspeed-Surfen mit TV für alle: viele Verträge, ein Preis!
jetzt Highspeed-Streamen mit der Telekom
Gerry Weberbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe