Sie sind hier: Home > Finanzen > Unternehmen >

Finanzkrise: Günstige Kredite für Familienunternehmen


Finanzkrise  

Günstige Kredite für Familienunternehmen

16.09.2009, 11:44 Uhr | dpa-AFX

Finanzkrise: Günstige Kredite für Familienunternehmen.

Mittelständler bekommen trotz Krise günstige Kredite (Foto: Imago)

Die Kreditkonditionen haben sich im Krisenjahr 2009 für den Mittelstand weitaus günstiger entwickelt als häufig dargestellt. Dies ergab eine Umfrage der Verbände Die Familienunternehmer und Die Jungen Unternehmer vom August unter 490 Firmen.

Kreditkosten bei den meisten Mittelständlern gesunken

Danach sind im März auf dem Höhepunkt der Wirtschafts- und Finanzkrise für 63 Prozent der Befragten die Kreditkosten gesunken. Für 19 Prozent seien sie gleich geblieben und für lediglich 18 Prozent seien sie gestiegen.

Gleichbleibende Konditionen

In den Monaten Mai und Juli blieben die Konditionen für eine Mehrzahl (58,7 und 52,8 Prozent) immerhin gleich, ergab die Befragung weiter. Für gut 19 beziehungsweise für 22,5 Prozent sanken sie immer noch, für 17,4 beziehungsweise 24,7 verschlechterten sie sich.

"Keine flächendeckende Kreditklemme"

Der Präsident des Familienunternehmer-Verbandes, Patrick Adenauer, sagte dazu: "Wir Familienunternehmer können keine flächendeckende Kreditklemme feststellen. Zwar nehmen knapp 24 Prozent der Befragten veränderte Bedingungen bei der Fremdkapitalaufnahme als Investitionshemmnis wahr, jedoch hat sich dieser Wert im Vergleich zum März (36,5 Prozent) deutlich gesenkt."

Unternehmen wollen Arbeitsplätze halten oder ausbauen

Die Mehrzahl der Unternehmen wollte im Juli den Angaben zufolge die Zahl der Arbeitsplätze halten (60,4 Prozent) oder ausbauen (16,7 Prozent). 22,2 Prozent wollten reduzieren. Im März und Mai lagen die Zahlen auf ähnlichem Niveau. Eine ähnliche Entwicklung zeigte sich bei den Ausbildungsplätzen.

Nur die Hälfte der Unternehmer von der Krise stark betroffen

In etwa die Hälfte der befragten Unternehmer war den Angaben zufolge gleichwohl stark (März 28,4 Prozent, Mai 48,4 Prozent, Juli 29 Prozent) oder sehr stark (12 Prozent, 12,6 Prozent, 12,2 Prozent) von der Krise betroffen. Die andere Hälfte merkte wenig (47,2 Prozent, 27,4 Prozent, 45,7 Prozent) oder gar nichts (12,4 Prozent, 11,6 Prozent, 12,2 Prozent) davon.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Highspeed mit Hightech: mit MagentaZuhause surfen!
hier MagentaZuhause M sichern
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal