Sie sind hier: Home > Finanzen > Unternehmen >

"Prix Veuve Clicquot": Unternehmerin des Jahres gewählt


Prix Veuve Clicquot  

Unternehmerin des Jahres gewählt

04.05.2010, 13:42 Uhr | t-online.de/business

"Prix Veuve Clicquot": Unternehmerin des Jahres gewählt. Alexandra Knauer, Unternehmerin des Jahres 2010 (Foto: Veuve Clicquot)

Alexandra Knauer, Unternehmerin des Jahres 2010 (Foto: Veuve Clicquot)

Sie ist zielstrebig, enthusiastisch und versteht es, Durststrecken zu meistern - die neue Unternehmerin des Jahres 2010: Alexandra Knauer. Die Geschäftsführende Gesellschafterin des Familienunternehmens Wissenschaftliche Gerätebau Dr. Ing. Herbert Knauer GmbH in Berlin hat den Prix Veuve Clicquot erhalten und ist für ihren unternehmerischen Elan, ihren Wagemut, ihre Risikobereitschaft und ihre herausragenden Leistungen ausgezeichnet worden. Wir stellen Ihnen die Preisträgerin vor.

Soziale Verantwortung im Blick

Mit ihrer unternehmerischen Leistung knüpft die 44-jährige Berlinerin nach Angaben des Veranstalters an das legendäre Vorbild der „Witwe“ Clicquot an, zu deren Ehren das Champagnerhaus Moët Hennessy die Auszeichnung seit 1972 alljährlich und weltweit an erfolgreiche Frauen vergibt. Dabei waren neben Knauer drei weitere deutsche Unternehmerinnen unter den Finalistinnen: Elisabeth Hintermann und Maximiliana Pangerl von der Mühldorfer GmbH & Co. KG in Haidmühle (Bayerischen Wald) sowie Nelly Kostadinova von der Lingua-World GmbH in Köln.

Entschieden und behutsam vorgegangen

Die elfköpfige Jury entschied sich jedoch mehrheitlich für Alexandra Knauer als Trägerin des „Prix Veuve Clicquot für die Unternehmerin des Jahres 2010“. Die Jury urteilte: „Alexandra Knauer formte aus einem wenig konkurrenzfähigen Familienunternehmen ebenso entschieden wie behutsam ein international wettbewerbsfähiges Top-Unternehmen. Dabei beschränkte sie sich nicht auf den wirtschaftlichen Aspekt der Modernisierung, sondern richtete die Firma auch in anderen Bereichen, wie sozialen und die Umwelt betreffenden Entscheidungen nachhaltig und umfassend auf die Zukunft aus.“

Weltweit agierendes Familienunternehmen

Die studierte Betriebswirtin, die als Unternehmensberaterin gearbeitet hat, stieg 1994 in die elterliche Firma ein, als diese in den roten Zahlen steckte. Knauer leitete eine grundlegende Veränderung der Strukturen ein. Heute führt sie ein weltweit agierendes Unternehmen mit 104 Angestellten, meist Wissenschaftler und hochqualifizierte Techniker, die Analysegeräte für Wissenschaft und Technik entwickeln und fertigen. Die Knauer’schen HPLC-Anlagen und Osmometer werden in über 70 Ländern vertrieben und finden Verwendung in Medizin, Pharmazie, Chemie und Umweltschutz sowie für die Qualitätssicherung in vielen weiteren Branchen.

Netzwerke für Frauen

Bereits 2004 erhielt sie den 1. Berliner Unternehmerinnenpreis. Knauer ist aktiv im IHK-Ausschuss für Wirtschaftspolitik, Schirmherrin des regionalen Netzwerks „Connecting Women“ und setzt sich für CSR (Corporate Social Responsibility) ein, in dessen Zeichen auch die diesjährige Verleihung des Unternehmerinnenpreises stand. Ihr Lieblingsthema ist die „gesellschaftliche Verantwortung“ und wie diese in ihrem vielfach ausgezeichneten Betrieb gelebt wird.

Soziales Miteinander im Betrieb

So führte Knauer in ihrem Unternehmen zahlreiche Maßnahmen für die bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf sowie höhere freiwillige Sozialleistungen ein: Knauer-Mitarbeiter bekommen eine arbeitgeberfinanzierte Betriebsrente, sind am Gewinn beteiligt, erhalten Familienprämien und einiges mehr.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Perfekt modischer Auftritt bei jedem Geschäftstermin
zum klassisch-coolen Blazer
Anzeige
Ihr Geschenk: Amazon Echo Show 5™
smart abstauben: bei kobold.vorwerk.de
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal