Sie sind hier: Home > Finanzen > Börse > Rohstoffe >

Wieder mehr Erdölproduktion in Deutschland


Wieder mehr Erdölproduktion in Deutschland

03.04.2012, 19:27 Uhr | dpa-AFX , t-online.de

Wieder mehr Erdölproduktion in Deutschland. Erdöl-Förderung in Landau  (Quelle: dpa)

Erdöl-Förderung in Landau (Quelle: dpa)

Die Erdölproduktion in Deutschland ist im vergangenen Jahr wieder gestiegen. Wie das Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie in Hannover mitteilte, nahm sie um 6,6 Prozent zu. 2010 war die Entwicklung noch rückläufig. Grund für die höhere Produktion sind nach Angaben des Landesamtes hohe Investitionen in alte und neue Ölfelder sowie neue technische Verfahren.

200.000 Tonnen mehr Erdöl gefördert

Insgesamt wurden 2011 in Deutschland 2,7 Millionen Tonnen Erdöl gefördert. Das ist ein Anstieg von rund 200.000 Tonnen im Vergleich zum Vorjahr. Nach wie vor lagern die meisten sicheren und wahrscheinlichen Erdölreserven im Norddeutschen Becken.

Öl gibt es vor allem in Norden

Der Anteil Schleswig-Holsteins stieg seit 2010 um 2,3 Prozent auf 42,3 Prozent. In Niedersachsen sind es unverändert 31,5 Prozent. In Rheinland-Pfalz hat sich der Anteil an den Reserven um 2,3 Prozent auf 23,8 Prozent verringert. Trotz der Steigerung bleibt Deutschland nach wie vor von Ölimporten abhängig.

Anzeige
Gaspreise vergleichen
der Gasrechner

Mit dem Gaspreisvergleich finden Sie unkompliziert den günstigsten Gas-Versoger.

Gas-Rechner

Nur geringer Anteil an Gesamtverbrauch

Gegenwärtig werden hierzulande rund 100 Millionen Tonnen Öl pro Jahr verbraucht. Erdöl aus deutschen Landen kann damit nur knapp drei Prozent des nationalen Verbrauchs abdecken. Etwas anders sieht die Lage beim Erdgas aus. Aus heimischer Erdgasförderung kann rund elf Prozent des Energiebedarfs bestritten werden.

Rückgang bei Erdgas-Förderung

Allerdings ging die Produktion von Erdgas in Deutschland 2011 um rund 5,3 Prozent auf 12,9 Milliarden Kubikmeter zurück. Die Rohgasreserven belaufen sich für 2012 auf 132,5 Milliarden Kubikmeter - 9,4 Prozent weniger als im Vorjahr. Im Ländervergleich liegt der Schwerpunkt der Erdgas-Förderung in Niedersachsen - hier lagern 97,9 Prozent der Rohgasreserven und 93,8 Prozent des geförderten Rohgases wurden in Niedersachsen produziert.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal