Sie sind hier: Home > Finanzen > Unternehmen >

Krise: Thomas Cook verkauft Flugzeuge


Krise: Thomas Cook verkauft Flugzeuge

11.05.2012, 17:05 Uhr | AFP , dpa-AFX

Krise: Thomas Cook verkauft Flugzeuge. Bislang betreibt Thomas Cook 90 Maschinen in seiner Flotte (Quelle: dpa)

Bislang betreibt Thomas Cook 90 Maschinen in seiner Flotte (Quelle: dpa)

Der Reiseveranstalter Thomas Cook kommt nicht aus der Krise. Nach einem verlustreichen Winterhalbjahr rechnet das Management in Nordamerika und Frankreich mit Abschreibungen in dreistelliger Millionenhöhe. Jetzt holt sich der Konzern, der in Deutschland vor allem mit der Marke Neckermann Reisen und der Fluglinie Condor vertreten ist, mit dem Verkauf von Flugzeugen Geld in die Kasse.

Thomas Cook hofft auf 183 Millionen Pfund

Im Rahmen eines Sparprogramms will Thomas Cook einen Teil seiner Flugzeugflotte verkaufen und die Maschinen danach zurückmieten. Das Geschäft soll dem Unternehmen knapp 183 Millionen britische Pfund (228 Millionen Euro) einbringen, wie der Konzern mitteilte.

Bis zu 19 Maschinen werden verkauft

Bislang umfasst der Verkauf 17 Flugzeuge der insgesamt 90 Flugzeuge der Flotte. Für zwei weitere Maschinen hat das Unternehmen bereits Absichtserklärungen unterzeichnet. In Kürze werde ein Rundschreiben an die Aktionäre verschickt mit der Aufforderung, dem geplanten Verkauf der Flugzeuge und der Beteiligung an den HCV-Hotels zuzustimmen.

Zudem teilte der Reiseanbieter mit, dass sich der saisontypische Verlust der ersten Hälfte des Geschäftsjahres bis Ende März auf 262,7 Millionen Pfund ausgeweitet habe. Im Vorjahreszeitraum waren es 165,8 Millionen Pfund gewesen. Die Sommerbuchungen hätten sich in den vergangenen Wochen aber verbessert.

Schwaches Nordafrika-Geschäft

Der TUI-Konkurrent hat derzeit massive finanzielle Probleme und rund 1,39 Milliarden Pfund Schulden. Zudem läuft das Geschäft mit Nordafrika-Reisen nach den politischen Umwälzungen in Ägypten und Tunesien weiter schwach.

Neues Kreditpaket

Am vergangenen Wochenende konnten die Briten jedoch einen Erfolg vermelden: Der Konzern hatte sich mit den Banken auf ein neues Kreditpaket geeinigt. Damit hat Thomas Cook im Kampf ums Überleben mehr Zeit.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal