Sie sind hier: Home > Finanzen > Unternehmen >

Schlecker-Insolvenz: Rettung von Ihr Platz und Schlecker XL auf der Kippe


Rettung von Ihr Platz und Schlecker XL auf der Kippe

05.06.2012, 13:49 Uhr | AFP, dpa, t-online.de

Schlecker-Insolvenz: Rettung von Ihr Platz und Schlecker XL auf der Kippe. Die Rettung von Ihr Platz könnte noch scheitern (Quelle: dpa)

Die Rettung von Ihr Platz könnte noch scheitern (Quelle: dpa)

Der sicher geglaubte Verkauf der Schlecker-Tochtergruppen Ihr Platz und Schlecker XL könnte doch noch scheitern. Es gebe noch "einige wichtige Punkte, beispielsweise die Finanzierung, die noch geklärt werden müssen", sagte ein Sprecher des Kreditversicherers Euler Hermes. "Es ist noch nicht alles unterschriftsreif", sagte er weiter. Euler Hermes ist der Haupt-Gläubiger der insolventen Drogeriemarktkette. Die Allianz-Tochter hatte Lieferungen an Schlecker versichert, die die Kette bei ihrer Insolvenz noch nicht bezahlt hatte.

Streitpunkt ist bereits gelieferte Ware

Um die gelieferte Ware drehen sich der "Wirtschaftswoche" zufolge nun die Auseinandersetzungen zwischen Euler Hermes und dem vorgesehenen Käufer von Ihr Platz und Schlecker XL, der Deutschen Unternehmensbeteiligungen AG (Dubag).

Beide stritten um den Wert der Regalware, berichtet das Blatt. Euler Hermes, der Schlecker-Gläubiger Markant und Dubag hätten sich am 23. Mai über die Quote geeinigt, welche die Dubag für die Waren in den Lagern und Regalen von Ihr Platz und Schlecker XL zahlen solle. "Es wurde ein fester Wert vereinbart", zitierte die "Wirtschaftswoche" Verhandlungskreise. Wie hoch die ursprünglich vereinbarte Quote für die Regalware war, ist nicht bekannt. Deren Buchwert beträgt 130 Millionen Euro. Ihr Platz beschäftigt knapp 4500 Mitarbeiter, bei Schlecker XL arbeiten rund 1160.

Gläubigerausschuss stimmt ab

Der Gläubigerausschuss habe den Konditionen am Freitag zugestimmt. Seit Samstag aber fordere Euler Hermes eine um ein Drittel höhere Quote. Das wolle Dubag nicht akzeptieren, da es die Übernahme teurer machen würde. Die Gläubiger von Schlecker kommen heute in Ulm zusammen. Sie sollen über das vom Gläubigerausschuss beschlossene Aus für Schlecker abstimmen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sie können alles tragen, wenn Sie Sie sind
MY TRUE ME - Mode ab Größe 44
Anzeige
Jetzt bei der Telekom: Surfen mit bis zu 50 MBit/s!
z. B. mit MagentaZuhause M
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal