Sie sind hier: Home > Finanzen > Börse > Aktien >

ExxonMobil erwägt wohl Verkauf von Esso


ExxonMobil erwägt wohl Verkauf von Esso

06.07.2012, 17:38 Uhr | dpa

ExxonMobil erwägt wohl Verkauf von Esso. Die 1100 deutschen Esso-Tankstellen werden wohl verkauft (Quelle: dpa)

Die 1100 deutschen Esso-Tankstellen werden wohl verkauft (Quelle: dpa)

Der Ölriese ExxonMobil mistet aus: Laut Insider-Berichten soll das deutsche Tankstellennetz von Esso verkauft werden. Die Gespräche seien noch in einem frühen Stadium, berichtete die Nachrichtenagentur Bloomberg. Es gebe mehrere Interessenten, von denen einige aus Russland beziehungsweise Osteuropa stammten.

Ein Verkauf der rund 1100 deutschen Esso-Tankstellen dürfte über eine Milliarde Euro einbringen. Exxon wollte sich dazu auf Nachfrage von Bloomberg nicht äußern.

Ausstieg aus Tankstellennetz

Exxon-Chef Rex Tillerson hat in den vergangenen vier Jahren bereits fast ein Drittel des Tankstellennetzes verkauft. Der US-Konzern sucht vor allem den Ausstieg aus Märkten, in denen der Kraftstoffabsatz stagniert oder zurückgeht. Das Unternehmen konzentriert sich stattdessen auf Felder, die mehr Gewinn abwerfen, wie die Erdölförderung oder die Chemikalienproduktion.

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Benzinpreisvergleich
Benzinpreise vergleichen

Nutzen Sie den Benzinpreis-Vergleich und sparen Sie bares Geld.
Für Umkreissuche die PLZ 3-stellig eingeben.



Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal