Sie sind hier: Home > Finanzen > Unternehmen >

Flughafen Berlin-Brandenburg: BER öffnet erst im Oktober 2013


Berlin: Hauptstadtflughafen wird noch später eröffnet

04.09.2012, 12:53 Uhr | dpa , t-online.de

Flughafen Berlin-Brandenburg: BER öffnet erst im Oktober 2013. Die Bauarbeiten am Flughafen wurden vorübergehend gestoppt (Quelle: dapd)

Die Bauarbeiten am Flughafen wurden vorübergehend gestoppt (Quelle: dapd)

Das Chaos rund um den neuen Berliner Hauptstadtflughafen geht in die nächste Runde. Der künftige Großflughafen wird erst im Herbst 2013 und damit sieben Monate später als zuletzt geplant in Betrieb gehen. Brandenburgs Ministerpräsident Matthias Platzeck (SPD) bestätigte die erneute Verschiebung des Termins auf Oktober nächsten Jahres. Die Entscheidung soll in einer vorgezogenen Aufsichtsratssitzung am Freitag fallen.

Foto-Serie mit 4 Bildern

Platzeck ist stellvertretender Vorsitzender des Aufsichtsrats der Flughafen Berlin Brandenburg GmbH. Er sagte dem "Tagesspiegel" und dem RBB-Info-Radio, dass der neue Technikchef Horst Amann vorschlagen werde, den Großflughafen nicht im März 2013, sondern später zu eröffnen. Am Freitag solle auf der Aufsichtsratssitzung darüber debattiert und über den neuen Starttermin im Oktober 2013 entschieden werden. Einen konkreten Termin nannte Platzeck nicht.

Flughafen-Einweihung im Oktober 2013

Die "Berliner Morgenpost" hatte unter Berufung auf Aufsichtsratskreise berichtet, im Gespräch seien voraussichtlich der 20. oder 27. Oktober 2013. Auch der Sender RBB nannte den 27. Oktober. Brandenburgs Regierungssprecher Thomas Braune sagte dazu auf Anfrage: "Nach meiner Kenntnis wird Horst Amann am Freitag einen Vorschlag in dieser Richtung unterbreiten."

Aufsichtsratssitzung wird vorgezogen

Die ursprünglich für den 14. September anberaumte Aufsichtsratssitzung der Flughafen-GmbH unter dem Vorsitz von Berlins Regierendem Bürgermeister Klaus Wowereit (SPD) werde aus Termingründen vorgezogen, sagte Flughafensprecher Ralf Kunkel auf dapd-Anfrage. Meldungen zahlreicher Berliner Medien, wonach der Aufsichtsrat dabei den 27. Oktober 2013 als Termin festlegen will, wurden dagegen von Kunkel und Aufsichtsratskreisen zunächst nicht bestätigt, aber auch nicht dementiert.

Erst im Mai war die für den 3. Juni 2012 geplante Eröffnung des Airports vor allem wegen Problemen mit der Brandschutzanlage auf den 17. März nächsten Jahres verschoben worden. Ursprünglich sollte der Flughafen bereits im Oktober 2011 den Betrieb aufnehmen. Dieser Aufschub war unter anderem mit neuen gesetzlichen Sicherheitsauflagen seitens der EU und der Insolvenz eines Planungsbüros begründet worden.

Mehrkosten in Milliardenhöhe

Wegen der Verzögerungen hatte der Flughafen zuletzt mit Mehrkosten von gut 1,1 Milliarden Euro gerechnet. Auf der kommenden Aufsichtsratssitzung soll auch über ein neues Finanzierungskonzept beraten werden. Gesellschafter des Flughafens sind die Länder Berlin und Brandenburg sowie der Bund. Im August hatte der Aufsichtsrat beschlossen, die drohende Zahlungsunfähigkeit des Flughafens mit einer Finanzspritze abzuwenden.

Der neue Technikchef des Flughafens, Horst Amann, hat in den vergangenen Wochen versucht, sich ein genaues Bild von der Lage am halbfertigen Flughafengebäude zu machen. Vieles muss neu geplant werden. Vor allem auf Amanns Einschätzung dürfte sich der Aufsichtsrat bei seinen Entscheidungen am Freitag stützen.

Vorübergehender Baustopp

Um weiteres Chaos bei den Arbeiten zu vermeiden, will Amann zuerst alle bisherigen Planungen aktualisieren und Tests durchführen - dadurch seien die Bauarbeiten vorübergehend gestoppt worden, berichtet die "Bild". Mit den Arbeiten werde es erst wieder im November/Dezember losgehen - auch ein neues Planungsteam werden jetzt zusammengestellt. Laut „Berliner Morgenpost“ werde derzeit nur noch an den Pavillons für den Check und für die Flugsicherheitskontrollen gebaut - insgesamt sei man auf der Baustelle zwei bis drei Monate im Verzug, so die "Bild".

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Diese Banken finanzieren Ihr Eigenheim
Jetzt hier den Zins-Check machen:

AnzeigeZINS-CHECK

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal