Sie sind hier: Home > Finanzen > Börse & Märkte > Derivate >

Enttäuschung für Lehman-Geschädigte


Neue Enttäuschung wegen Lehman Brothers

25.11.2012, 16:08 Uhr

Enttäuschung für Lehman-Geschädigte. Abendstimmung in der Bankenstadt Frankfurt (Quelle: Reuters)

Abendstimmung in der Bankenstadt Frankfurt (Quelle: Reuters)

Zerschlagene Hoffnung für Zertifikate-Anleger in Deutschland: Im finanziell bislang größten deutschen Insolvenzverfahren können Gläubiger der Lehman Brothers Bankhaus AG zwar auf eine ungewöhnlich hohe Quote hoffen. Allerdings dürften wohl nur andere Banken davon profitieren - nicht aber die Kleinanleger.

Überraschend hohe Konkursmasse

Durch die erhebliche Insolvenzmasse sei eine Erfüllung der Gläubigerforderungen "zu 80 Prozent im Bereich des Denkbaren", sagte Hubertus Kolster im dapd-Interview.

Kolster ist Managing Partner der Kanzlei CMS Hasche Sigle, bei der das Verfahren der deutschen Tochter von Lehman Brothers angesiedelt ist. Ansprüche könnten sicher "zu einem Prozentsatz von 60 Plus X erfüllt werden".

Wohl nur Institutionelle profitieren

Der Insolvenzverwalter sei erst von geringen Werten ausgegangen. Nach Recherchen, Wiederherstellung von Vermögenswerten und deren Verwertung "sind wir zu einem Betrag in der Größenordnung von 15 Milliarden Euro gelangt", sagte Kolster weiter. Wenn man auf die Insolvenzmasse schaue, sei "es das größte Verfahren, das es bisher in Deutschland gegeben hat".

Deutsche Käufer von Lehman-Zertifikaten können allerdings in dem Verfahren nicht auf Geld hoffen. "Die Zertifikate wurden in der Regel von anderen Lehman-Gesellschaften oder Banken ausgegeben", sagte Kolster. Für den kommenden Donnerstag (29.11.) hat das Amtsgericht Frankfurt zu einer Gläubigerversammlung geladen, bei dem der Konkursverwalter einen Insolvenzplan vorlegen will.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Diese Banken finanzieren Ihr Eigenheim
Jetzt hier den Zins-Check machen:

AnzeigeZINS-CHECK

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal