Sie sind hier: Home > Finanzen > Unternehmen >

Großflughafen Berlin Brandenburg: Termin erneut verschoben


Großflughafen Berlin Brandenburg: Termin erneut verschoben

07.01.2013, 16:54 Uhr | dpa

Großflughafen Berlin Brandenburg: Termin erneut verschoben. Zum vierten Mal muss der geplante Eröffnungstermin abgesagt werden (Quelle: dapd)

Zum vierten Mal muss der geplante Eröffnungstermin abgesagt werden (Quelle: dapd)

Die schlechten Nachrichten um den Hauptstadtflughafen Berlin Brandenburg BER reißen nicht ab: Nun ist auch der Eröffnungstermin am 27. Oktober 2013 vom Tisch, die geplante Inbetriebnahme des Prestige-Projekts werde frühestens 2014 erfolgen. Die Mega-Blamage ist perfekt, Klaus Wowereit zieht als erster politisch Verantwortlicher seine Konsequenzen und tritt am Nachmittag von seinem Aufsichtsratsvorsitz zurück.

Hauptproblem: Brandschutz

Die "Bild"-Zeitung hatte unter Berufung auf interne Unterlagen über eine mögliche Terminabsage berichtet. "Bild.de" zitierte aus einem Vermerk einer an dem Projekt beteiligten Baufirma. Danach habe die Flughafengesellschaft am 18. Dezember 2012 "die Gesellschafter und die anwesenden Firmenvertreter (...) über die Terminabsage" informiert. Bei einer vertraulichen Besprechung im Besucherzentrum des künftigen Airports an diesem Tag habe Technikchef Horst Amann eine Eröffnung 2013 ausgeschlossen. Hauptproblem sei, dass beim Brandschutz abweichend von der Baugenehmigung gebaut worden sei, so dass insbesondere die Entrauchungsanlage nicht richtig funktioniere.

Teile der Brandschutzanlage müssen abgerissen werden

Der Radiosender "HR info" berichtete, dass die Probleme mit der Brandschutzanlage nicht gelöst werden können, da immer noch Planungsunterlagen fehlen. Offenbar müssen auch Teile des Flughafens zurückgebaut werden. Im Klartext komme das einem Abriss von fehlgeplanten oder fehlerhaft ausgeführten Anlagen gleich. Dabei sei wohl auch die empfindliche Gepäckförderanlage betroffen.

Die Verzögerungen verursachen hohe Zusatzkosten. Medienberichten zufolge soll der Airport statt ursprünglich 2,8 nun wohl mehr als fünf Milliarden Euro kosten. Zudem gibt es bereits Stimmen, der Flughafen könne schon bald nach seiner Eröffnung zu klein sein.

Verantwortliche unter Druck

Berlins Regierender Bürgermeister Klaus Wowereit (SPD) gibt angesichts des Debakels um den Hauptstadtflughafen den Aufsichtsratsvorsitz der Betreibergesellschaft ab. "Der Aufsichtsratsvorsitz soll künftig von Brandenburger Seite wahrgenommen werden", teilte das zuständige Presse- und Informationsamt Berlin am Nachmittag mit. Auch Flughafenchef Rainer Schwarz dürfte vor der Ablösung stehen. Wowereit gehe davon aus, dass bei der kommenden Aufsichtsratssitzung ein "Antrag auf Ablösung von Herrn Schwarz gestellt wird."

In Brandenburg forderte CDU-Fraktionschef Dieter Dombrowski indirekt den Rücktritt von Ministerpräsident Platzeck. "Der Ministerpräsident hat nicht nur als Aufsichtsrat, sondern auch als Regierungschef unverantwortlich und fahrlässig gehandelt. Er wird beiden Aufgaben nicht gerecht", sagte Dombrowski in der Fernsehsendung "rbb aktuell".

Kritik an Flughafengesellschaft

Der Vorsitzende des Berliner Flughafen-Untersuchungsausschusses, Martin Delius (Piratenpartei), kritisierte die Informationspolitik der Flughafengesellschaft scharf. "Dass wir aus der Boulevardpresse erfahren müssen, dass der Eröffnungstermin 2013 eventuell nicht zu halten sein wird, ist eine Frechheit", sagte Delius zu "heute.de". Dass eine Eröffnung des Berliner Flughafens 2013 unrealistisch sei, habe sich bereits seit Wochen abgezeichnet. "Im Moment wird noch immer nicht mit 100 Prozent an der Baustelle gearbeitet."

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Haushaltsgeräte von Samsung kaufen & Prämie sichern
jetzt auf otto.de
Anzeige
Dein Wunschmix: Daten, MIN/SMS wie du es brauchst
Prepaid wie ich will von congstar
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal