Sie sind hier: Home > Finanzen > Unternehmen >

Warnstreiks bei Coca-Cola in Deutschland


Warnstreiks bei Coca-Cola in Deutschland

21.01.2013, 09:20 Uhr | t-online.de, dapd

Warnstreiks bei Coca-Cola in Deutschland. Deutschlandweit drohen Coca-Cola-Mitarbeiter mit Streik  (Quelle: dapd)

Deutschlandweit drohen Coca-Cola-Mitarbeiter mit Streik (Quelle: dapd)

Die deutschen Mitarbeiter von Coca-Cola erhöhen vor der nächsten Tarifrunde den Druck: Bei dem Getränkehersteller haben am Montagmorgen erste Warnstreiks begonnen. An den bayerischen Standorten Traunreut und Memmingen legten Mitarbeiter nach Gewerkschaftsangaben die Arbeit nieder. Bundesweit sollen in den nächsten Tagen die Mitarbeiter an insgesamt nahezu 50 Coca-Cola Standorten jeweils für mehrere Stunden in einen Warnstreik treten.

NGG fordert sechs Prozent Lohnerhöhung

Die Gewerkschaft Nahrung, Genuss, Gaststätten (NGG) will damit den Druck vor der nächsten Tarifverhandlungsrunde am 30. Januar erhöhen.

Beide Seiten streiten über eine Lohnerhöhung, die Arbeitszeit sowie den möglichen Abbau von Arbeitsplätzen. Die NGG fordert sechs Prozent mehr Lohn für die 10.600 Beschäftigten in Deutschland bei einer Laufzeit von zwölf Monaten.

"Gute Basis für die nächste Runde"

Coca-Cola hat dagegen eine zweistufige Einkommenserhöhung angeboten mit 2,5 Prozent im ersten Jahr und 2,0 Prozent im zweiten Jahr. Auszubildende sollten monatlich 100 Euro mehr bekommen. Im Gegenzug verlange das Unternehmen einen Tarifvertrag mit flexibleren Arbeitszeiten als bisher. So soll verstärkt an Samstagen gearbeitet werden. "Das Angebot sehen wir als sehr gute Basis für die nächste Verhandlungsrunde", sagte ein Unternehmenssprecher.

Neben Bayern sollen auch Aktionen in Baden-Württemberg, Berlin und Brandenburg am Dienstag und Mittwoch folgen, berichtete der "Spiegel".

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal