Sie sind hier: Home > Finanzen > Börse > Aktien >

BASF macht Gewinne mit Öl und Gas - Chemiesparte enttäuscht


BASF: Gewinne mit Öl und Gas - Chemiesparte enttäuscht

26.02.2013, 15:23 Uhr | dapd , dpa-AFX , t-online.de

BASF macht Gewinne mit Öl und Gas - Chemiesparte enttäuscht. Ein BASF-Chemiewerk am Stammsitz Ludwigshafen (Quelle: Reuters/Alex Domanski)

Ein BASF-Chemiewerk am Stammsitz Ludwigshafen (Quelle: Alex Domanski/Reuters)

Umsatz rauf, unter dem Strich aber sinkende Gewinne und Schwächen im Kerngeschäft mit Chemie und Kunststoffen: Das ist die Kurzfassung der BASF-Zahlen für 2012. Der operative Gewinn stieg im Jahresvergleich um 4,5 Prozent auf fast neun Milliarden Euro, wie der weltgrößte Chemiekonzern mitteilte. Der Umsatz legte um 7,1 Prozent auf 78,7 Milliarden Euro zu. Dazu beigetragen haben gute Geschäfte bei der Öl- und Gasförderung. Wegen Sondererträgen im Vorjahr und hoher Steuern im Öl-Geschäft beträgt der aber nur Überschuss 4,9 Milliarden Euro - 21 Prozent weniger als im Rekord-Vorjahr.

Geschäfte in Libyen sprudeln

Der Überschuss für 2012 fiel vor allem wegen Sondererträgen im Vorjahr und hoher Steuern für die wieder laufende Ölförderung in Libyen. Andererseits haben sprudelnde Gewinne im Öl- und Gasgeschäft dem weltgrößten Chemiekonzern über Schwächen in seinen Kernsparten hinweg geholfen.

Landwirtschafts-Chemie wächst ebenfalls kräftig

Während 2012 das operative Ergebnis (Ebit) bei Chemie und Kunststoff um je rund 30 Prozent einbrach, legten die Gewinne bei Öl und Gas zu. Auch im Geschäft mit Pflanzenschutzmitteln und Produkten zur Bekämpfung von Schädlingen für die Landwirtschaft wuchs BASF kräftig, "während sich unser Chemiegeschäft schwächer entwickelte als im Jahr 2011 und als von uns zu Jahresbeginn 2012 erwartet", sagte Vorstandschef Kurt Bock.

Beim Ausblick auf das laufende Jahr zeigte sich der Konzern selbstbewusst. "Wir wollen auch 2013 wieder wachsen", sagte Vorstandschef Kurt Bock. BASF strebe in allen Segmenten einen Anstieg von Umsatz und Ergebnis an. Umsatz und operatives Ergebnis sollen 2013 vor Sondereffekten auf bislang noch nicht erreichte Werte steigern, so Bock.

Konzern rechnet mit gedämpfter Nachfrage in Europa und den USA

"Für die Chemieindustrie erwarten wir eine Erholung, die vor allem durch das stärkere Wachstum in Schwellenländern gestützt wird", sagte der BASF-Chef weiter. Das Jahr sei bereits vernünftig angelaufen. In Europa und in den USA sei allerdings mit einer weiterhin gedämpften Nachfrage zu rechnen. "Wir gehen davon aus, dass die konjunkturelle Unsicherheit allmählich nachlässt und Investoren wie Konsumenten wieder Vertrauen fassen, auch wenn die Wahl letzte Nacht nicht aktuell dazu beigetragen hat", sagte Bock mit Blick auf die Wahlen in Italien.

Stellenabbau in der schwachen Bauchemie

Helfen beim Wachstum soll BASF auch ein Sparprogramm. So hatte der Konzern schon im Oktober 2012 angekündigt, in der Bauchemie wegen der schwachen Nachfrage europaweit etwa 400 von 7000 Stellen zu streichen.

Dividende steigt um 10 Cent

Trotz des gesunkenen Nettogewinns will BASF die Dividende für die Aktionäre erhöhen. Die Ausschüttung für das vergangene Geschäftsjahr soll auf 2,60 Euro je Aktie steigen nach 2,50 Euro für 2011. An der Frankfurter Börse überzeugten die Zahlen von BASF nicht. Die Aktie des DAX-Konzerns gab zuletzt zeitweilig um drei Prozent nach.

Commerzbank-Analyst: Erwartungen mehr oder weniger erfüllt

Die Commerzbank hat dagegen die Einstufung für BASF auf "Buy" mit einem Kursziel von 83,00 Euro belassen. Der Chemiekonzern habe mehr oder weniger seine Erwartungen erfüllt, die leicht über den Konsensschätzungen gelegen hätten, schrieb Analyst Lutz Grüten in einer Studie. Lediglich der Cashflow des operativen Geschäfts habe enttäuscht. Der Dividendenvorschlag liege unter seiner Prognose, aber über der Konsensschätzung.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal