Sie sind hier: Home > Finanzen > Unternehmen >

Presse: Berater verdienten an Banken-Rettung

Staatliche Bankenretter zahlten Millionen Euro an externe Berater

06.03.2013, 11:45 Uhr | dpa

Presse: Berater verdienten an Banken-Rettung. Dramatik am Finanzplatz Frankfurt (Quelle: dpa)

Blick auf das Frankfurter Finanzviertel (Quelle: dpa)

Großer Reibach in der Finanzkrise: Die Stabilisierung der deutschen Kreditwirtschaft im Zuge der Krise hat Rechtsanwälten und Unternehmensberatern Millionen-Einnahmen beschert. Die Verwalter des staatlichen Bankenrettungsfonds Soffin haben zwischen Oktober 2008 und Dezember 2012 fast 100 Millionen Euro für externe Beratungsaufträge ausgegeben. Das geht aus einer Übersicht des Finanzministeriums hervor, die nun bekannt wurde.

Anwälte, Berater und Banken verdienten

Kosten der Beratungsleistungen müssten die Geldhäuser selbst tragen, denen geholfen wurde, betonte die für den Soffin zuständige Bundesanstalt für Finanzmarktstabilisierung (FMSA). Der Großteil der Beratungskosten sei an die Institute durchgeleitet worden.

Den Steuerzahlern seien bisher keine Kosten entstanden. Auf der Liste der beauftragten Dienstleister stehen neben renommiertem Kanzleien und Unternehmensberatern auch wiederum einige große Banken.

FMSA besteht auf Hilfe von Beratern

Der Soffin war im Herbst 2008 gegründet worden. Er hilft angeschlagenen Banken mit Garantien und Finanzspritzen. Die FMSA verwaltet auch den Restrukturierungsfonds, der mit der Bankenabgabe der deutschen Kreditwirtschaft finanziert wird. Unter dem Dach der FMSA sind zudem Abwicklungsanstalten angesiedelt, in die Institute zur Bilanzbereinigung Geschäfte ausgelagert haben.

Über die Antwort des Finanzministeriums auf eine Anfrage des Linken-Politikers Klaus Ernst hatten zuvor das "Handelsblatt" und die "Welt" berichtet. Ernst übte erneut scharfe Kritik und brachte einen Untersuchungsausschuss ins Gespräch. Die FMSA verwies in der "Welt" darauf, dass der Soffin keine dauerhafte Einrichtung sei und deshalb auf die Hilfe externer Berater angewiesen sei.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal