Sie sind hier: Home > Finanzen > Börse > Derivate >

Vom TV ins Depot: Zertifikat auf Unterhaltungselektronik


Zertifikate: Unterhaltungselektronik steht hoch im Kurs

21.03.2013, 17:23 Uhr | ZertifikateJournal AG

Vom TV ins Depot: Zertifikat auf Unterhaltungselektronik. Die Verbraucher geben viel Geld für ihr Heimkino aus (Quelle: dapd)

Die Verbraucher geben viel Geld für ihr Heimkino aus (Quelle: dapd)

Die TV-Geräte in unseren Wohnzimmern werden immer größer und immer tauglicher für das Internet. So finden bereits rund die Hälfte der im Jahr 2012 verkauften Geräte den Weg ins weltweite Netz, cirka ein Drittel kann zudem dreidimensionale Bilder erzeugen. Allerdings stagniert die Anzahl an verkauften Geräten: Rund 9,6 Millionen Fernseher gingen im Vorjahr über deutsche Ladentische – ein Minus von 0,7 Prozent.

Mehr Geld für den TV-Konsum

Erfreulich für die Branche ist allerdings der Drang der Kunden nach Größe, nach mehr technischem Know how und nach mehr Qualität. Dies führte dazu, dass pro TV-Gerät – trotz seit Jahren sinkender Preise – mehr Geld ausgegeben wird. Durchschnittlich bezahlten Käufer hierzulande 623,00 Euro, wie die Gesellschaft für Unterhaltungs- und Kommunikationselektronik vor Monatsfrist mitteilte.

Doch Fernsehen ist längst nicht alles, was sich heutzutage in einem modernen Haushalt findet. Denn ein Soundsystem ist heute ebenso Standard wie moderne Video/DVD-Recorder und Spielkonsolen. Weltweit nimmt dabei die Nachfrage kontinuierlich zu, wobei speziell in den aufstrebenden Wachstumsländern noch immer ein enormer Aufholprozess im Gange ist. Daher billigen wir der Branche auch weiterhin hohes Wachstumstempo zu.

Index mit den Branchen-Größen

Der Index-Anbieter Structured Solutions hat bereits im März 2011einen Index für Home Entertainment-Aktien ins Leben gerufen. Er enthält 20 internationale Werte, die von einem Experten-Komitee selektiert werden. Dabei gelangen letztendlich jeweils die fünf größten Unternehmen aus den vier Bereichen Hardware, Spielekonsolen & Konsolensoftware, Fernsehsender sowie Filmproduktion & -vertrieb in das Auswahl-Barometer.

Jeweils halbjährlich wird die Zusammensetzung überprüft und angepasst. Alle Titel werden an jedem Überprüfungstermin gleichgewichtet. So wird ein Klumpenrisiko nahezu dauerhaft ausgeschlossen.

Gewinne mit der Unterhaltung

Größte Positionen sind derzeit die japanische Sony mit 7,2 Prozent, gefolgt von den beiden US-amerikanischen Spiele-Herstellern Activision Blizzard (6,1 Prozent) und Electronic Arts (sechs Prozent). Der hohe Index-Anteil dieser drei Werte beruht auf der beeindruckenden Performance des Trios in der jüngeren Vergangenheit.

So konnte die Sony-Aktie auf Euro-Basis in den vergangenen drei Monaten mehr als 50 Prozent an Wert zulegen, die beiden anderen Schwergewichte glänzten mit einem Drei-Monats-Plus von rund 30 Prozent.

Dies erklärt auch die Performance des nicht währungsgesicherten Zertifikats (ISIN DE000HV3H0E7) der HypoVereinsbank, welches in diesem kurzen Zeitraum mehr als zehn Prozent zulegen konnte. Dividenden werden angerechnet. Dem steht eine jährliche Gebühr von 0,85 Prozent gegenüber. Mit Blick auf die Aktienauswahl und die Anpassungsfrequenz ist dies gerechtfertigt.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Paperbag-Hosen mit hoher Taille und gerafftem Bund
Trend-Styles bei BAUR
Gerry Weberbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe