Sie sind hier: Home > Finanzen > Unternehmen >

Deutsche Bank verkauft Kreditpaket an Mitsubishi UFJ in den USA


Deutsche Bank verkauft Kreditpaket in den USA

08.04.2013, 12:24 Uhr | dpa-AFX

Deutsche Bank verkauft Kreditpaket an Mitsubishi UFJ in den USA. Die Zentrale der Deutschen Bank (Quelle: dapd)

Die Zentrale der Deutschen Bank (Quelle: dapd)

Trennung von Krediten auf US-Immobilien: Die Deutsche Bank verkauft milliardenschwere Hypotheken in den USA. Die Börse honorierte den Schritt mit Kursgewinnen.

Deutsche Bank nimmt 3,7 Milliarden Dollar ein

Käufer des Pakets mit Darlehen im Umfang von 3,7 Milliarden Dollar ist Mitsubishi UFJ, wie die Japaner mitteilten. Der Finanzkonzern will international wachsen, während europäische Banken ihr Engagement im Ausland eher zurückfahren.

Die Deutsche Bank dürfte mit dem Schritt ihre große Bilanz etwas entlasten. Das Institut steht wegen seiner vergleichsweise niedrigeren Kernkapitalquote an den Finanzmärkten unter Druck. Zum verkauften Kreditpaket gehören vor allem Hypotheken für Geschäftshäuser an der Ostküste der USA.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
15,- € Gutschein für Sie - nur bis zum 22.09.2019
bei MADELEINE

shopping-portal