Sie sind hier: Home > Finanzen > Unternehmen >

Apple stößt Coca-Cola vom Thron - jetzt wertvollste Marke der Welt


Interbrand-Ranking  

Das sind die wertvollsten Marken der Welt

30.09.2013, 11:26 Uhr | t-online.de, dpa

Apple stößt Coca-Cola vom Thron - jetzt wertvollste Marke der Welt. Apple und Google haben den langjährigen Spitzenreiter Coca-Cola vom Platz gestoßen (Quelle: dpa)

Apple und Google haben den langjährigen Spitzenreiter Coca-Cola vom Platz gestoßen (Quelle: dpa)

Nach 13 Jahren stößt Apple Coca-Cola vom Thron und ist jetzt die wertvollste Marke der Welt. Das geht aus dem neuen "Best Global Brands Report" von Interbrand hervor. Der von Platz eins verdrängte Getränkehersteller fiel sogar um zwei Plätze auf die nunmehr dritte Position. Die bestplatzierte deutsche Marke ist der Autobauer Mercedes Benz.

Anzeige
Aktuelle Stellenangebote
Stellenangebote

Wählen Sie die gewünschte Branche aus:


Die Marke Apple räumt derzeit einen Preis nach dem anderen ab. Sowohl bei Eurobrand als auch im "BrandZ"-Ranking des Marktforschungsunternehmens Millward Brown hat der Technikriese bereits die Nase vorn. Mit der Einstufung von Interbrand wurde der Markentrend bestätigt.

Google auf Apples Fersen

Interbrand errechnete für die Marke Apple einen Wert von 98,3 Milliarden Dollar (knapp 73 Milliarden Euro). Das war ein Plus von 28 Prozent. Noch 2011 stand der iPhone- und iPad-Hersteller auf dem achten Platz. In der vergangenen Rangliste lag Apple schon dicht hinter Coca-Cola auf Platz zwei. Einen großen Sprung in der Bewertung machte die Onlinesuchmaschine Google. Der Wert der Marke Google schoss um 34 Prozent auf 93,3 Milliarden Dollar (69 Milliarden Euro) hoch.

Angesichts dieser Sprünge reichte für Coca-Cola das Plus von zwei Prozent auf 79,2 Milliarden Dollar nicht, um die Spitze zu halten. Der Getränke-Marke sitzt jetzt ein weiteres Technologie-Schwergewicht im Nacken: IBM. Interbrand berücksichtigt bei der Bewertung die Geschäftszahlen, die Bedeutung einer Marke für Kaufentscheidungen sowie ihre Stärke zur Sicherung künftiger Gewinne.

Deutsche Autobauer kratzen an den Top Ten

Die besten deutschen Marken in dem Interbrand-Ranking sind wie im Vorjahr Mercedes-Benz und BMW auf den Plätzen elf und zwölf. Der schwäbische Autobauer verbesserte sich um sechs Prozent auf 32,9 Milliarden Dollar (23,6 Milliarden Euro) und die Bayern legten um zehn Prozent auf 31,8 Milliarden Dollar (23,5 Milliarden Euro) zu. Aufsteiger Europas ist laut Eurobrands der Volkswagen-Konzern (Platz 23). Die Wolfsburger landen dagegen im Ranking von Interbrand auf dem 34. Platz. VW konnte aber auch hier um 20 Prozent auf 11,1 Milliarden Dollar (8,2 Milliarden Euro) zulegen.

IT-Konzerne dominieren die Rangliste

Unter den zehn wertvollsten Marken dominieren ganz klar Unternehmen aus der Welt der Technologie. Microsoft liegt auf dem fünften Rang (Plus drei Prozent auf 59,5 Milliarden Dollar/ 44,1 Milliarden Euro), Samsung verbesserte sich nach einem Plus von 20 Prozent auf Platz acht (39,6 Milliarden Dollar/ 29,3 Milliarden Euro), knapp vor Intel, das jedoch um fünf Prozent an Wert verlor (37,2 Milliarden Dollar/ 27,5 Milliarden Euro).

Dazwischen mischen sich der Industrie-Riese General Electric auf Rang sechs, McDonald's auf dem nachfolgenden Platz sowie die Automarke Toyota als Letzter der Top 10.

Marken verändern ein Leben

"Marken wie Apple und Google und Samsung verändern unser Verhalten: Wie wir einkaufen, wie wir miteinander kommunizieren, sogar ob wir miteinander reden", sagte Interbrand-Chef Jez Frampton der "New York Times". "Sie haben buchstäblich verändert, wie wir leben."

Facebook macht enormen Sprung

Das Online-Netzwerk Facebook liegt trotz mehr als einer Milliarde Mitglieder zwar noch weit von der Spitze entfernt, verbesserte sich aber mit einem Plus von 43 Prozent auf 7,7 Milliarden Dollar (5,7 Milliarden Euro) vom 69. auf den 52. Platz. Direkt dahinter folgen der deutsche Sportartikelhersteller Adidas und Lebensmittelriese Nestlé. Einer der größten Verlierer war Blackberry. Der in die Krise geratene Smartphone-Pionier fiel ganz aus der Top 100.

Berücksichtigt werden bei der Bewertung die Geschäftszahlen, die Bedeutung einer Marke für Kaufentscheidungen sowie ihre Stärke zur Sicherung künftiger Gewinne.

Markenwert-Ranking "Best Global Brands 2013" von Interbrand:

Interbrand Top Ten 2013

Rang

Marke

Markenwert
in Mrd.-Euro

Plus/Minus
in Prozent

1

Apple

73

28

Jobs bei Apple

2

Google

69

34

Jobs bei Google

3

Coca Cola
Company

58,7

2

Jobs bei Coca Cola

4

IBM

58,4

4

Jobs bei IBM

5

Microsoft

44,1

3

Jobs bei Microsoft

6

General Electric

34,7

7

Jobs bei General Electric

7

McDonald's

31

5

Jobs bei McDonald's

8

Samsung

29,3

20

Jobs bei Samsung

9

Intel

27,5

-5

Jobs bei Intel

10

Toyota

26,1

17

Jobs bei Toyota

11

Mercedes Benz

23,6

6

Jobs bei Mercedes

12

BMW

23,5

10

Jobs bei BMW

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Diese Banken finanzieren Ihr Eigenheim
Jetzt hier den Zins-Check machen:

AnzeigeZINS-CHECK

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal