Sie sind hier: Home > Finanzen > Börse > Derivate >

Zertifikat auf E-Commerce in Schwellenländern


Zertifikat auf neuen Boom  

E-Commerce in Schwellenländern

02.10.2013, 20:13 Uhr | ZertifikateJournal AG

Zertifikat auf E-Commerce in Schwellenländern. Alibaba mischt den Internet-Markt auf (Quelle: dpa)

Alibaba mischt den Internet-Markt auf (Quelle: dpa)

Hierzulande gehört der Einkauf über das Internet zum täglichen Geschäft. So sollen die Online-Einkäufe bei rund einem Viertel aller User aus entwickelten Ländern schon höher sein als das klassische Shoppen. Kleidung, Musik, Filme und Schuhe sind besonders gefragt, so ein Ergebnis aus einer Studie im Auftrag des japanischen Online-Marktplatzes Rakuten unter mehr als 5000 Konsumenten aus zwölf Ländern.

China holt auf

In den Schwellenländern steckt das Geschäft noch in den Kinderschuhen, auch, da der Zugang zum Netz in vielen Regionen noch nicht in der uns gewohnten Breite zur Verfügung steht. Doch gerade China befindet sich längst auf der Überholspur: Rund 500 Millionen Nutzer soll es dort schon geben.

Und der E-Commerce legt kontinuierlich zu. Allein im Jahr 2011 sollen sich die Käufe via Internet verdoppelt haben – von einem niedrigen Niveau. Aktuelle Schätzungen gehen allerdings davon aus, dass China bis zum Jahr 2015 der weltweit größte Internet-Handelsplatz ist.

Alibaba mischt den Markt auf

Einer der größten Anbieter ist der chinesische Internetkonzern Alibaba. Die Gesellschaft ist ein Online-Händler mit angeschlossenem Auktionshaus. Genutzt wird die Plattform vor allem von kleinen und mittelständischen Unternehmen, die Waren aus asiatischen Ländern erwerben.

Alibaba strebt nun an die Börse. Überraschenderweise soll das IPO nun allerdings nicht in Hongkong, sondern an einer US-Börse über die Bühne gehen, wie das "Wall Street Journal" in der Vorwoche berichtete.

Dabei dürfte es sich dann über den größten Börsengang seit Facebook handeln. Das platzierte Volumen liegt bei geschätzten 15 Milliarden US-Dollar, woraus sich ein Firmenwert von rund 120 Milliarden US-Dollar ableitet.

Der passende Index

Dies zeigt, welche Wertschätzung das Thema E-Commerce in Schwellenländern an den Börsen inzwischen genießt. Die HypoVereinsbank hat frühzeitig darauf reagiert und schon im Januar 2011 den Solactive BRIC E-Commerce Performance-Index (ISIN DE000HV1BEC9) via Tracker handelbar gemacht. Der Index wird in Euro berechnet, enthält jedoch ausschließlich Unternehmen aus anderen Währungsregionen, weshalb ein Währungsrisiko besteht.

Aktuell besteht das Barometer aus zehn Werten. Mit 22,5 Prozent ist die chinesische Tencent das Schwergewicht, gefolgt von der indischen Wipro (21,3 Prozent) und der brasilianischen CIA Brasil. de Distribuicao (16,2 Prozent). Jeweils halbjährlich wird die Zusammensetzung überprüft.

Der Index kann bis zu 25 Werte aufnehmen. Allerdings erfüllen derzeit nur zehn Werte die Voraussetzung bezüglich Marktkapitalisierung und Handelsliquidität. Die Gewichtung eines Einzelwerts ist bei 25 Prozent begrenzt, richtet sich aber sonst nach der Marktkapitalisierung. Das Zertifikat eignet sich für Langfristanleger, die ein spannendes und aussichtsreiches Thema ins Depot packen wollen.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Paperbag-Hosen mit hoher Taille und gerafftem Bund
Trend-Styles bei BAUR
Anzeige
Alles andere als langweilig: die neue Basics-Kollektion
Basics bei C&A
Gerry Weberbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe