Sie sind hier: Home > Finanzen > Börse > Aktien >

Facebook-Chef Mark Zuckerberg macht Milliarden-Deal mit Aktien


Milliardenverkauf  

Facebook-Chef Zuckerberg macht Milliarden-Deal

19.12.2013, 18:23 Uhr | dpa-AFX, t-online.de, rtr

Facebook-Chef Mark Zuckerberg macht Milliarden-Deal mit Aktien. Facebook-Gründer Mark Zuckerberg: "WhatsApp ist auf dem Weg, eine Milliarde Leute miteinander zu verbinden." (Quelle: Reuters)

Facebook-Gründer Mark Zuckerberg: "WhatsApp ist auf dem Weg, eine Milliarde Leute miteinander zu verbinden." (Quelle: Reuters)

Facebook-Gründer und Firmenchef Mark Zuckerberg hat Aktien seines Unternehmens im Wert von rund 2,3 Milliarden Dollar (knapp 1,7 Milliarden Euro) verkauft. Der Milliardär trennt sich von 41,4 Millionen Anteilsscheinen im Rahmen einer Emission, die insgesamt 70 Millionen Stammaktien umfasst. Das gab das weltgrößte Online-Netzwerk am Donnerstag bekannt. Die Facebook-Aktie gab daraufhin vorbörslich rund vier Prozent auf 53,54 Dollar nach.

Nach Angaben von Facebook will der 29-jährige Zuckerberg mit den Einnahmen aus dem Aktienverkauf eine Steuerrechnung begleichen. Diese fiel im Zusammenhang mit dem Kauf von Facebook-Anteilsscheinen der Klasse B an. Während die normalen Stammaktien dem Inhaber lediglich ein Stimmrecht einräumen, entspricht eine Aktie der Klasse B gleich zehn Stimmrechten.

Der Zeitpunkt für den Verkauf war günstig, denn die Facebook-Aktie notiert derzeit in der Nähe ihres Allzeithochs. Die Papiere waren im Mai 2012 für 38 Dollar an die Börse gekommen, hatten danach aber zunächst kräftig verloren. Der Tiefststand war im September 2012 bei 18 Dollar erreicht worden. In den letzten Monaten hatten sie jedoch einen steilen Anstieg erlebt.

Neue Facebook-Aktien

Auch der Investor Marc Andreessen verkaufte gut 1,6 Millionen seiner Anteilsscheine. Facebook selbst bietet im Rahmen einer Kapitalerhöhung 27 Millionen Aktien an. Insgesamt kommen damit 70 Millionen neue Aktien an den Markt. Nach der Kapitalerhöhung gibt es insgesamt 2,54 Milliarden Facebook-Aktien, wovon knapp 1,94 Milliarden an der Börse handelbar sind.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
MagentaTV jetzt 1 Jahr inklusive erleben!*
hier Angebot sichern
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal