Sie sind hier: Home > Finanzen > Unternehmen >

Hugendubel sichert Kredit für insolventen Weltbild-Verlag


Neue Hoffnung  

Hugendubel sichert Kredit für insolventen Weltbild-Verlag

04.02.2014, 08:24 Uhr | t-online.de

Hugendubel sichert Kredit für insolventen Weltbild-Verlag. Die Geschwister-Hugendubel sichern den Kredit der Kirche für den insolventen Weltbild-Verlag (Quelle: dpa)

Die Geschwister-Hugendubel sichern den Kredit der Kirche für den insolventen Weltbild-Verlag (Quelle: dpa)

Es kommt Bewegung in die Rettung des insolventen Weltbild-Verlags. Nach einem heftigen Streit werden die Geschwister Hugendubel den Kredit der Kirche mit ihrem Privatvermögen sichern. Das berichtet die "Süddeutsche Zeitung" (SZ).

Anzeige
Aktuelle Stellenangebote
Stellenangebote

Wählen Sie die gewünschte Branche aus:


Das Angebot könne man jedoch noch nicht als endgültige Rettung betrachten, erklärt die Zeitung - es ist jedoch eine Chance den Verlag neu zu strukturieren. Um kurzfristig einen Arbeitsplatzabbau zu verhindern, stelle das Erzbistum München-Freising nach Informationen der "SZ" spätestens bis zu diesem Dienstag ein Darlehen in Höhe von zehn Millionen Euro zur Verfügung, für das die Geschwister Nina und Maximilian Hugendubel mit Teilen ihres Privatvermögens haften.

Das Geld werde dringend benötigt, um den Betrieb der von Weltbild und Hugendubel gemeinsam betriebenen Holding DBH Buch Handels GmbH aufrechtzuerhalten. Zudem sollen die Banken, bei denen Weltbild, DBH und Hugendubel Schulden haben, mit zehn Millionen Euro bedient werden, berichtet die "SZ".

Weltbild benötigt ein konkretes Sanierungskonzept

Doch die Zeit wird knapp. Denn bis Ende Februar müssen die Hugendubels den Banken und der Kirche ein konkretes Sanierungsgutachten vorlegen. Sollte es die Geldgeber überzeugen, wolle das Erzbistum München-Freising noch einmal zehn Millionen Euro zur Rettung dazu steuern. Bis zum März soll dann eine Finanzierung stehen.

Aufgrund der voraussichtlichen Geldspritze werde der ursprüngliche Plan zunächst verworfen, wodurch Hugendubel weiter mit den Weltbild-Töchtern unter einem Dach vereint bleibt, berichtet die "Süddeutsche Zeitung". Eigentlich war geplant, dass Hugendubel einen Teil der Weltbild-Plus-Filialen übernimmt und sich aus der DBH löst.

Mehrere Zukunftsszenarien möglich

Insolvenzverwalter Arndt Geiwitz hat nun mehr Zeit und Möglichkeiten einen Investor zu finden: für Weltbild allein wie für das Gesamtpaket aus Weltbild und den Filialtöchtern in der DBH. Erste Gespräche mit Interessenten werden demnach bereits geführt.

Eine weitere Möglichkeit wäre, dass die Hugendubel-Geschwister die Weltbild-Anteile an der DBH übernehmen - sie sollen laut der "SZ" bereits einen Investor gefunden haben. Doch weil die Kirche die Identität dieses Partners nicht kenne, habe sie sich zusichern lassen, "dass dieser weder in Konkurrenz zu Weltbild steht noch moralisch-sittlich den Lehren der Kirche entgegensteht", berichtet die Zeitung.

Kirche schnürt Rettungspaket

In der vergangenen Woche hatte sich die katholische Kirche mit der existenzbedrohten Verlagsgruppe auf ein Rettungspaket in Höhe von 65 Millionen Euro verständigt. Mit dem Geld solle unter anderem die Fortführung des Geschäftsbetriebs unterstützt werden, teilte die Deutsche Bischofskonferenz mit.

Unterstützung erhält Weltbild auch aus der Politik. In dieser Woche hatte Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer angekündigt, dem Verlag bei der Überbrückung finanzieller Engpässe unter die Arme greifen zu wollen. "Wenn Weltbild ein Stück Zeit braucht, dann versuchen wir, das mitzugestalten", zitiert ihn die Zeitung.

Um die Gehaltszahlungen der 2200 Angestellten bis zur endgültigen Übernahme zu sichern, seien Seehofer zufolge in den kommenden Monaten rund 24 Millionen Euro erforderlich.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal