Sie sind hier: Home > Finanzen > Unternehmen >

Schwarz-Gruppe erzielt Rekordumsatz mit Lidl und Kaufland


Größter Händler  

Schwarz-Gruppe erzielt Rekordumsatz mit Lidl und Kaufland

16.04.2014, 18:03 Uhr | dpa, AFP, t-online.de

Schwarz-Gruppe erzielt Rekordumsatz mit Lidl und Kaufland. Lidl und Kaufland haben der Schwarz-Gruppe einen Rekordumsatz beschert (Quelle: Reuters)

Lidl und Kaufland haben der Schwarz-Gruppe einen Rekordumsatz beschert (Quelle: Reuters)

Die Schwarz-Gruppe mit ihren Marken Lidl und Kaufland hat ihre Spitzenposition im Handel weiter ausgebaut. Der Umsatz legte im vergangenen Geschäftsjahr (Stichtag 28.2.2014) um zehn Prozent auf 74 Milliarden Euro zu, wie das Unternehmen im baden-württembergischen Neckarsulm mitteilte. Auf die Discounter-Kette Lidl entfielen davon 54 Milliarden Euro und auf Kaufland 20 Milliarden Euro, berichtete die "Lebensmittel Zeitung".

Die Handelsgruppe sei damit inzwischen mit Abstand Deutschlands größter Händler und könne im nächsten Jahr schon zur Nummer eins in Europa aufsteigen, hieß es weiter. Das Unternehmen könne dann an den Handelsgrößen Carrefour aus Frankreich und Tesco aus Großbritannien vorbeiziehen. Für das aktuelle Geschäftsjahr erwarte die Schwarz-Gruppe einen Umsatz von 78 Milliarden Euro.

Die Handelsgruppe macht traditionell keine Angaben zum Gewinn. Lidl zählt dem Bericht zufolge in Europa fast 10.000 Standorte, davon 3300 in Deutschland, Kaufland hat insgesamt 1150 Märkte, darunter 635 deutsche Niederlassungen. Eine Lidl-Sprecherin ergänzte, man habe bestehende Filialen umgebaut. Hinzu kämen gestiegene Einnahmen bei Lidl aus dem Verkauf frischer Backwaren. Die Mitarbeiterzahl der Schwarz-Gruppe stieg um 15.000 auf insgesamt 335.000.

Schwarz vor Metro und Aldi

Die Schwarz-Gruppe hatte zuletzt die Metro-Gruppe, zu der neben Großmärkten auch die Elektronikketten Media Markt und Saturn, die Warenhauskette Kaufhof und die Real-Supermärkte gehören, bei den Erlösen überholt. Der Konkurrent aus Düsseldorf hatte im Kalenderjahr 2013 einen Umsatz von rund 65 Milliarden Euro erzielt.

Die Discounter Aldi Süd und Aldi Nord hatten zuletzt für 2012 Zahlen angegeben - und auch dies nur für Deutschland. Demnach hatten beide zusammen 26,5 Milliarden Euro umgesetzt und damit mehr als Lidl alleine mit 18 Milliarden Euro (2012/2013).

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Kuschelweich und warm! Jetzt Strick-Trends shoppen!
bei MADELEINE
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018