Sie sind hier: Home > Finanzen > Unternehmen >

Amazon-Streik trifft Bad Homburg und Leipzig


Tarifstreit  

Wieder Streiks bei Amazon

30.05.2014, 12:38 Uhr | AFP, dpa-AFX

Amazon-Streik trifft Bad Homburg und Leipzig. Seit etwa einem Jahr läuft der Arbeitskampf bei Amazon (Quelle: dpa)

Seit etwa einem Jahr läuft der Arbeitskampf bei Amazon (Quelle: dpa)

Beim Online-Versandhändler Amazon haben Beschäftigte erneut die Arbeit niedergelegt. In Bad Hersfeld hat der Streik in der Nacht zum Freitag begonnen. In Leipzig streiken die Mitarbeiter seit den Morgenstunden. Die Gewerkschaft Ver.di hatte die Beschäftigten zu dem zweitägigen Ausstand aufgerufen.

Seit 6.30 Uhr sammelten sich Mitarbeiter vor dem Werkstor in Leipzig, wie ein Ver.di-Sprecher mitteilte. Am Vormittag waren an beiden Standorten Kundgebungen geplant - in Leipzig wurde dazu Ver.di-Chef Frank Bsirske erwartet.

Die Streikwelle bei Amazon läuft bereits ein gutes Jahr. Ver.di will für die Mitarbeiter die besseren Konditionen des Einzelhandelstarifs erreichen. Amazon sieht sich aber als Logistiker, der mit seinen Löhnen am oberen Ende des Branchenüblichen liege.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sie können alles tragen, wenn Sie Sie sind
MY TRUE ME - Mode ab Größe 44
Anzeige
Jetzt bei der Telekom: Surfen mit bis zu 50 MBit/s!
z. B. mit MagentaZuhause M
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal