Sie sind hier: Home > Finanzen > Börse > News > Eigene >

Konjunktur: ZEW-Index sinkt den sechsten Monat in Folge


Konjunktur  

ZEW-Index sinkt den sechsten Monat in Folge

17.06.2014, 11:43 Uhr | AFP, rtr

Finanzexperten blicken mit zunehmender Zurückhaltung auf die Entwicklung der deutschen Wirtschaft. Der monatlich vom Mannheimer Zentrum für europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) erhobene Index für die Konjunkturerwartungen in der Bundesrepublik sank im Juni gegenüber dem Vormonat um 3,3 Punkte auf noch 29,8 Zähler, wie das ZEW mitteilte. Es ist der sechste Rückgang in Folge. Mit der aktuellen Lage der Unternehmen in Deutschland sind die Befragten hingegen sehr zufrieden. Der Index für die konjunkturelle Lage stieg laut ZEW im Juni um 5,6 Punkte auf nun 67,7 Zähler.

Zwar laufe die deutsche Konjunktur derzeit sehr gut, "doch die Luft nach oben wird dünner", bewertete ZEW-Präsident Clemens Fuest die Ergebnisse. Es deute sich bereits an, dass dem starken ersten Quartal 2014 ein schwächeres zweites folge. "Diese Entwicklung spiegelt sich auch im leichten Rückgang der ZEW-Konjunkturerwartungen wider", erklärte Fuest.

Konjunkturerwartungen für Euro-Zone leicht gestiegen

Als stützend dürfte sich den ZEW-Einschätzungen zufolge hingegen das Anfang Juni von der Europäischen Zentralbank (EZB) verkündete Bündel an Schritten gegen die niedrige Inflation und für mehr Wirtschaftswachstum im Euro-Raum ausgewirkt haben. Die EZB hatte unter anderem den Leitzins für die Eurozone auf 0,15 Prozent gesenkt und den Banken für ihre kurzfristigen Einlagen bei der EZB einen Strafzins verordnet, damit die Institute ihr Geld wieder mehr in Kredite stecken. Für die Euro-Zone sind die Konjunkturerwartungen nun auch gestiegen: Der Index erhöhte sich laut ZEW um 3,2 Punkte auf 58,4 Zähler.

Bei der aktuellen konjunkturellen Lage in der Währungsunion sind die Finanzexperten hingegen noch skeptisch: Der Indikator sei um 2,1 Punkte auf 27,7 Punkte gefallen. An der Befragung des ZEW nahmen dieses Mal 234 Finanzmarktexperten teil. Sie sollten ihre Erwartungen für die kommenden sechs Monate abgeben.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Diese Banken finanzieren Ihr Eigenheim
Jetzt hier den Zins-Check machen:

AnzeigeZINS-CHECK

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal