Sie sind hier: Home > Finanzen > Börse > News > Eigene >

GfK-Konsumklima: Kauflaune der Deutschen steigt weiter


GfK-Konsumklima  

Deutschlands Bürger sind in guter Kauflaune

25.06.2014, 14:36 Uhr | dpa

GfK-Konsumklima: Kauflaune der Deutschen steigt weiter. GfK: Die Zinssenkung der EZB sorgt bei den deutschen Verbrauchern für eine deutlich bessere Kauflaune.  (Quelle: dpa)

GfK: Die Zinssenkung der EZB sorgt bei den deutschen Verbrauchern für eine deutlich bessere Kauflaune. (Quelle: dpa)

Die Stimmung der Verbraucher in Deutschland ist derzeit ausgesprochen gut. Nach wenig Veränderung In den vergangenen Monaten geht es nun weiter aufwärts. Grund sei die Entscheidung der Europäischen Zentralbank (EZB), den ohnehin extrem niedrigen Leitzins nochmals zu senken und Banken einen Strafzins für geparktes Geld aufzubrummen. Dies habe dem Konsumklima im Juni "die entscheidenden Impulse gegeben", teilte das Marktforschungsunternehmen GfK mit. Durch die Zinssenkung sei die ohnehin sehr niedrige Sparneigung noch einmal gesunken - die Verbraucher geben ihr Geld lieber aus.

Die Anschaffungsneigung legte dadurch leicht zu. Zudem schätzten die Bürger die konjunkturelle Entwicklung so positiv ein wie seit drei Jahren nicht mehr. Auch die Einkommenserwartung blieb nahezu unverändert. Der zusammenfassende Konsumklimaindex für Juli stieg dadurch von revidiert 8,6 Punkten im Juni auf nun 8,9 Zähler - das ist der höchste Stand seit Dezember 2006.

Darin spiegelt sich auch wieder, dass die Bevölkerung die Entwicklung der Konjunktur derzeit sehr positiv einschätzt. Dies liegt in erster Linie an den guten inländischen Rahmenbedingungen, etwa der Lage auf dem Arbeitsmarkt und der niedrigen Inflationsrate.

Niedriges Zinsniveau hält Verbraucher vom Sparen ab

So sei die Lage auf dem Arbeitsmarkt bereits seit längerem gut, die Inflationsrate niedrig und die Investitionsbereitschaft hoch. "Was jetzt aktuell hinzugekommen ist, ist die Entscheidung der EZB, den Leitzins noch einmal zu senken", erklärte GfK-Experte Rolf Bürkl. Allein die Ankündigung reiche bei den Verbrauchern für die Schlussfolgerung: "Jetzt ist es noch weniger ratsam zu sparen."

Mit ihrer Bereitschaft zum Shoppen, Reisen und Renovieren stützen die Verbraucher zugleich die hiesige Wirtschaft. "Insbesondere die weiterhin günstige Verbraucherstimmung und die merklichen Lohnsteigerungen beleben den privaten Konsum und stützen die konjunkturelle Dynamik", urteilte das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) am Mittwoch. Die Berliner erwarten für das zweite Quartal ein Wachstum des Bruttoinlandsprodukts um 0,3 Prozent im Vergleich zum Vorquartal.

Internationale Krisenherde als Risikofaktor

Eine Gefahr gebe es dennoch, warnte die GfK: "Ein unberechenbarer Risikofaktor für die Konjunktur bleibt jedoch die Entwicklung der internationalen Krisenherde." Eine spürbare Eskalation in Ländern wie Syrien, dem Irak oder der Ukraine dürfte sich auch auf die Konjunkturstimmung in Deutschland auswirken.

Besonders der Vormarsch der islamistischen Isis-Miliz im Irak könnte Folgen für die Verbraucherstimmung in Deutschland haben, betonte Bürkl. Wenn die Isis-Gruppen Ölförderanlagen in ihre Gewalt bringen und damit die Versorgung gefährden würden, könnte sich dies über steigende Energiepreise auch auf das Konsumklima hierzulande auswirken.

Anzeige
Neuer Job im Ausland?
Neuer Job im Ausland?

Wählen Sie ein Land:


"Die Ereignisse im Irak selbst haben nicht unmittelbar diesen großen Einfluss auf die Verbraucherstimmung", erklärte Bürkl. "Aber wenn es in der Folge dieses Konflikts zu einem starken dauerhaften Anstieg der Energiepreise kommt, weil die Märkte befürchten, dass es bei der Energieversorgung zu Knappheiten kommen kann, dann ist das ein Risiko für das Konsumklima." Bereits in den vergangenen Tagen hatten die Gebietsgewinne der extremistischen Isis-Gruppe die Spritpreise an den Zapfsäulen in die Höhe getrieben.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal