Sie sind hier: Home > Finanzen > Börse > Aktien >

GoPro bringt neues Action-Modell - Aktie nicht zu halten

Kurs mehr als verdreifacht  

GoPro bringt neues Action-Modell - Aktie klettert weiter

30.09.2014, 14:46 Uhr | dpa-tmn, t-online.de

GoPro bringt neues Action-Modell - Aktie nicht zu halten. Die Black-Edition der neuen GoPro Hero4 erfreut auch Börsianer (Quelle: Hersteller)

Die Black-Edition der neuen GoPro Hero4 erfreut auch Börsianer (Quelle: Hersteller)

In wenigen Tagen bringt GoPro neue Action-Kameras auf den Markt: die Hero4. Pünktlich zum Verkaufsstart macht die Aktie durch Superlative auf sich (und auf das neue Produkt) aufmerksam. Die GoPro-Aktie hat sich seit ihrem Börsengang vor drei Monaten mehr als verdreifacht.

Der Börsengang von GoPro sorgt weiterhin für Furore. Am 26. Juni war die für ihre Actionkameras namens "Hero" bekannte US-Firma an die Börse gegangen. Der erste Kurs der GoPro-Aktie lag nach einem Ausgabepreis von 24 Dollar bei 28,65 Dollar. Am Montag nun schloss das Nasdaq-Papier bei knapp 91 Dollar - ein Plus von 220 Prozent.

An der Börse mehr wert als Lufthansa

Die deutsche Bilanz fällt im gleichen Zeitraum mit einem Plus von knapp 200 Prozent (bis gestern) kaum schlechter aus. Am Dienstag schoss der Xetra-Kurs der deutschen Anteile weitere sieben Prozent aufwärts. Mittlerweile wird die kleine Firma an der Börse mit gut 10 Milliarden Dollar höher bewertet als die Lufthansa AG.

Die Hero-Cams erfreuen sich besonders unter Sportlern großer Beliebtheit. Die kleinen, robusten Geräte lassen sich beispielsweise an Helmen befestigen und nehmen Videos oder Fotos in voller Fahrt auf. So landen waghalsige Skisprünge, steile Abfahrten mit dem Mountainbike oder Klettern in der Steilwand per spektakulärem Video schnell im Internet.

Hero4-Actioncam kann 4K

Die neue Actioncam von GoPro soll in der teureren Ausführung Black (480 Euro) nun auch Videos in 4K-Auflösung mit 60 Bildern pro Sekunde aufnehmen, also ruckelfrei in Full-HD. Einen Touchscreen gibt es bei der Hero4 Black im Gegensatz zur Silver allerdings nur als Ansteck-Zubehör. Beide Modellvarianten können Standfotos mit bis zu 12 Megapixeln Auflösung schießen - und das auch in Serie mit bis zu 30 Bildern pro Sekunde. Zum Ausstattungsstandard beider Hero4-Modelle gehören sowohl WLAN als auch Bluetooth. Der Verkauf soll am 5. Oktober starten.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Palazzo-Trend: farbenfroh, an- gesagt & locker geschnitten
zu den Palazzo-Hosen bei C&A
Anzeige
Mieten statt kaufen: „Technik-Trends, die du brauchst“
OTTO NOW entdecken
Gerry Weberbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe