Sie sind hier: Home > Finanzen > Börse > Fonds und ETF >

Pimco verliert nach Abgang von Bill Gross Anleger


Nach Abgang des "Bond-Königs"  

Anleger verlassen in Scharen Allianz-Tochter Pimco

02.10.2014, 10:46 Uhr | rtr, dpa-AFX

Pimco verliert nach Abgang von Bill Gross Anleger. "Anleihen-König" Bill Gross hat Pimco verlassen (Quelle: Reuters)

"Anleihen-König" Bill Gross hat Pimco verlassen (Quelle: Reuters)

Der zentrale Anleihen-Fonds des zur Allianz gehörenden US-Vermögensverwalter Pimco verliert nach seinem Chef nun auch massenhaft Anleger. Nach dem Abgang von Bill Gross ziehen Anleger im September unter dem Strich 23,5 Milliarden Dollar (etwa 18,2 Milliarden Euro) aus dem Riesen-Fonds ab, heißt es in einer Mitteilung von Pimco. Das Volumen des Fonds verringerte sich um gut zehn Prozent. Noch nie in der Geschichte des 1997 aufgelegten Fonds kam es zu einer Kapitalflucht in diesem Ausmaß.

Pimco (Pacific Investment Management Company) laufen schon seit einiger Zeit die Anleger davon. So hatten Anleger im August unter dem Strich 3,9 Milliarden Dollar aus dem Total Return Fund abgezogen. Das Ende der Ära Bill Gross hat den Anleger-Exodus beschleunigt. Besonders viele Anleger hätten dem wichtigen Pimco-Fonds am 26. September den Rücken gekehrt. An diesem Tag hatte Gross die von ihm 1971 mitgegründete Firma im Streit verlassen. Der wegen seiner Anlageerfolge früher als "Bond-König" bekannte Anlage-Experte hatte bei Pimco den Total Return Fund geführt, zuletzt aber mit weniger Erfolg.

Fonds-Verluste im September

Im September lief es beim Total Return Fonds nicht rund: Er verbuchte ein Minus von 0,9 Prozent und hinkte damit mehr als drei Viertel der Konkurrenz hinterher, wie aus vorläufigen Daten des Analysehauses Morningstar hervorging. Der Pimco Total Return Fund schlug sich demnach so schlecht wie seit Dezember nicht mehr. Mit dem deutlich größeren Mittelabfluss im September sinkt das Volumen des Fonds nun auf weniger als 200 Milliarden Dollar.

Acht Milliarden Dollar pro Tag

Dabei sei die Welle möglicherweise noch nicht vorbei, sagte der Experte Jeff Tjornehoj von Lipper, das zu Thomson Reuters gehört. "Früher dachten wir, ein Abfluss von acht oder neun Milliarden Dollar im Monat sei ziemlich schlecht", sagte er. "Jetzt erleben wir acht bis neun Milliarden Dollar pro Tag." Die Allianz-Aktie verlor zuletzt im allgemein schwachen Umfeld etwas an Wert.

Analysten schätzen, dass sich nun vor allem der weltgrößte Vermögensverwalter Blackrock und die führende US-Publikumsfonds-Gesellschaft Vanguard über Zuwanderungen von Anlegergeld freuen können. "Ein großer Teil des verwalteten Vermögens von Pimco ist jetzt zu haben", heißt es in einer Kurzstudie von Wells Fargo. Deren Branchenanalyst Christopher Harris schätzt, dass Gross bei Pimco zuletzt 500 bis 700 Milliarden Dollar an Kundengeldern persönlich managte. Beim Abgang eines prominenten Fondsmanagers wandert in der Regel die Hälfte der Gelder mit ab.

Konkurrenten freuen sich

Für den Pimco-Rivalen DoubleLine Capital war der September bereits der achte Monat mit Zuflüssen in Folge. Mit 1,65 Milliarden Dollar lag die Summe dabei mehr als doppelt so hoch wie im Vormonat. "Ich weiß das nicht sicher", sagte DoubleLine-Chef Jeffrey Gundlach zu den Schwierigkeiten seines Konkurrenten. "Aber der gesunde Menschenverstand sagt, dass die Rekordabflüsse sich in den vergangenen drei Tagen ereignet haben." Gross wechselt nicht zu DoubleLine, wie zum Teil spekuliert worden war, sondern zum kleineren Konkurrenten Janus Capital.

Die US-Börsenaufsicht SEC zeigte sich gelassen angesichts der Auswirkungen auf die Bond-Märkte. Die Mittelabflüsse seien wegen der Stellung und Bedeutung von Gross in der Branche zu erwarten gewesen, sagte Daniel Gallagher von der Securities and Exchange Commission.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Diese Banken finanzieren Ihr Eigenheim
Jetzt hier den Zins-Check machen:

AnzeigeZINS-CHECK

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal