Sie sind hier: Home > Finanzen > Börse & Märkte > Aktien >

Citigroup verrechnet sich um 600 Millionen


Wegen Rechtskosten  

Citigroup verrechnet sich um 600 Millionen

31.10.2014, 09:07 Uhr | rtr, dpa-AFX

Die drittgrößte US-Bank Citigroup hat sich verrechnet und muss ihre jüngsten Geschäftsergebnisse in großem Stil korrigieren. Wegen eines Anstiegs der Rechtskosten um 600 Millionen Dollar (475 Millionen Euro) sinke der Überschuss nun im dritten Quartal auf 2,8 Milliarden Dollar, teilte das Institut mit. Vor zwei Wochen hatte der Wall-Street-Riese noch einen Nettogewinn von 3,4 Milliarden Dollar gemeldet. Die Citigroup-Aktie fiel nachbörslich leicht.

Grund für die massive Fehlkalkulation seien rapide fortschreitende regulatorische Ermittlungen der US-Aufsichtsbehörden, heißt es in der Mitteilung der Citigroup. Die amerikanischen Behörden haben zahlreiche Großbanken wegen Preisabsprachen am Devisenmarkt auf dem Kieker, auch Wettbewerber wie JPMorgan hatten sich zuletzt mit hohen Rückstellungen für teure Vergleiche gewappnet.

Citigroup wolle bei den Ermittlungen mit den Behörden vollständig kooperieren, teilte die Bank weiter mit. Sie gehört zu sechs Großbanken, die sich voraussichtlich bis Mitte November mit der Londoner Finanzaufsicht FCA auf eine Strafe im Skandal um Manipulationen am Devisenmarkt einigen dürften.

Millionenstrafen erwartet

Die europäischen und amerikanischen Banken müssen sich dabei auf dreistellige Millionenstrafen allein in Großbritannien einstellen. Aufsichtsbehörden in Großbritannien, den USA und auch in der Schweiz gehen seit rund einem Jahr dem Verdacht nach, dass Devisenhändler Kurse abgesprochen haben, um Kunden über den Tisch zu ziehen.

Die Bank war in der Krise vom Staat aufgefangen worden. Der Konzern soll weiter verschlankt werden. Das Geldhaus will das Profil im Firmenkundengeschäft im Ausland schärfen. Damit geht das Institut zurück zu seinen Wurzeln.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal