Sie sind hier: Home > Finanzen > Börse > Aktien >

Blackberry dementiert Fusionsgespräche mit Samsung


Aktie schießt 30 Prozent hoch  

Blackberry und Samsung dementieren Fusionsgespräche

15.01.2015, 12:37 Uhr | rtr, dpa-AFX

Blackberry dementiert Fusionsgespräche mit Samsung. Die Blackberry-Aktien schossen wegen Gerüchten um Übernahme durch Samsung in die Höhe (Quelle: dpa)

Die Blackberry-Aktien schossen wegen Gerüchten um Übernahme durch Samsung in die Höhe (Quelle: dpa)

Der Smartphone-Pionier Blackberry hat Spekulationen über einen Verkauf an Samsung den Wind aus den Segeln genommen. Der kanadische Konzern teilte am Mittwoch nach entsprechenden Medienberichten mit, es gebe keine Gespräche mit dem südkoreanischen Branchenprimus über ein mögliches Kaufangebot. Damit würgte Blackberry kräftige Kursgewinne der Aktie ab: Der Kurs stieg am Mittwoch angesichts der Erwartungen zunächst um rund 30 Prozent, nach dem Dementi fiel er im nachbörslichen Handel um fast 15 Prozent.

Blackberry dementierte zwar Gespräche mit Samsung, äußerte sich aber nicht dazu, ob es ein Übernahmeangebot gab. Die beiden Unternehmen hatten vor einigen Monaten eine Partnerschaft bei Sicherheitsangeboten vereinbart.

Milliardenangebot abgelehnt?

Eine mit der Angelegenheit vertraute Person hatte der Nachrichtenagentur Reuters gesagt, Samsung sei kürzlich an Blackberry herangetreten und habe bis zu 7,5 Milliarden Dollar geboten. Dies war auch Dokumenten zu entnehmen, die Reuters einsehen konnte.

Der angeschlagene Smartphone-Pionier Blackberry kam zuletzt mit seiner Sanierung voran. Im dritten Quartal dämmte der kanadische Konzern seinen Nettoverlust auf 148 Millionen US-Dollar ein. Vor Jahresfrist hatte noch ein Minus von 4,4 Milliarden Dollar in den Büchern gestanden. Auf bereinigter Basis schreibt Blackberry sogar wieder schwarze Zahlen.

Secusmart übernommen

Für Deutschland ist das Schicksal von Blackberry auch interessant, weil die Kanadier den Düsseldorfer Verschlüsselungs-Spezialisten Secusmart übernahmen, der Handy-Gespräche der Bundesregierung absichert.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal